Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Raus und rauf auf die Berge

Besondere Augenblicke erleben

von Ilse Romahn

(30.05.2022) Der Kontrast zwischen dem sonnigen Dorf Finkenberg am Eingang des Tuxertals und dem Hintertuxer Gletscher mit seinem türkisblauen Eis am Talschluss ist unverkennbar. Dazwischen liegen die kleinen Ortschaften Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach, Juns, Madseit und Hintertux, die das typische Flair kleiner Tiroler Bergdörfer verbreiten.

Raus und rauf auf die Berge
Foto: Tourismusverband Tux-Finkenberg
***

Ein Meer voller Berge
Höher gelegen als der Rest des Zillertals bietet das Wandereldorado Tux-Finkenberg ein besonderes „Hochgefühl“. Ob bei einer entspannenden, leichten Wanderung auf eine bewirtschaftete Almhütte oder bei einer anspruchsvollen Gipfeltour im hochalpinen Gelände – in Tux-Finkenberg kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Glasklare Bergseen, tosende Wasserfälle und einzigartige Flora und Fauna erwarten Sie auf den insgesamt 350 km Wanderwegen, 120 km (E-)Mountainbike Strecken sowie zahlreichen Bike & Hike Touren. Umrandet wird das Bergerlebnis von den markanten Gipfeln des Tuxer Alpenpanoramas.

Aktiv die eindrucksvolle Natur genießen
Besonders beliebt: Bike & Hike – Den ersten Anstieg meistern Sie gemütlich mit dem (E)-Mountainbike und weiter im Wanderschuh bis zur Spitze des Berggipfels – eine perfekte Kombination. Die Idee dahinter ist: Die lange Forststraße mit Unterstützung der zwei Räder überwinden und zu Fuß das letzte Stück zum Berggipfel erklimmen. Nach einem einmaligen Gipfelerlebnis geht’s auf dem (E-)Mountainbike gemütlich zurück ins Tal. Die E-Bike Ladestationen, die im ganzen Tal verteilt sind, helfen, wenn der Akku einmal ausgehen sollte.

Reinstes Naturerlebnis
Tux und Finkenberg sind zwei der insgesamt vier Naturparkgemeinden des Hochgebirgs Naturparks Zillertaler Alpen. Auf insgesamt 422 km² geschütztem Gelände kann der Blick in der beeindruckenden, alpinen Landschaft schweifen und die frische Luft eingeatmet werden – manchmal braucht es nur diese einfachen Zutaten um dem Alltag zu entfliehen und neue Energie zu tanken. Ob bei geführten Touren oder bei Themenwegen jeglicher Art – im Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen gibt es immer etwas zu entdecken.

Dank der drei Sommerbergbahnen, dem Wandertaxi und dem kostenlosen Tux-Finkenberg Shuttle, exklusiv für Gäste der Ferienregion Tux-Finkenberg, ist für einen komfortablen Einstieg zu den Bergerlebnissen gesorgt. Tipp für all jene, die den extra Adrenalin-Kick suchen: Paragleiten, Sommerskilauf und vieles mehr lässt actionliebende Herzen höherschlagen.

Die Magie des ewigen Eises
Auf bis zu 20 bestens präparierten Pistenkilometern können Skifahrer und Snowboarder am Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs, sogar im Sommer ihre Schwünge ziehen. Direkt an der Bergstation des Gletscherbus 3 liegt der Eingang zu einer magischen, kristallinen Welt – dem Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher. Bei konstanten 0°C können Eisstalaktiten, ein Gletschersee, eine Eiskathedrale und vieles mehr bestaunt werden. Eine weitere Einzigartigkeit, die es so nur am Hintertuxer Gletscher zu sehen gibt, ist die Spannagelhöhle. Der Eingang zur größten Felshöhle der Zentralalpen liegt beim Spannagelhaus (Ausstieg Bergstation Gletscherbus 2 – Tuxer Fernerhaus). Einen atemberaubenden Fernblick erhält man auf der Panoramaterrasse auf 3.250m. Auf der großzügigen Aussichtsplattform befindet man sich am höchsten lifterschlossenen Punkt des Zillertals. Da ist Schauen und Staunen aus der Vogelperspektive angesagt! Die Panoramaterrasse ist barrierefrei für jedermann erreichbar.

Sommerzeit - Familienzeit
Bei einer Entdeckungsreise durch die TUX-Welten erfahren Groß und Klein einiges über die Urlaubsregion Tux-Finkenberg. Die verschiedenen Themenwege wie Schluchtwelt, Naturwelt, Tierwelt, Pflanzenwelt, Wasserwelt und Gletscherwelt laden zum Fühlen, Sehen, Begreifen und Staunen ein. Mitten im Sommer eine Schneeballschlacht veranstalten und im Schneereifenkarussell Runden drehen? In Luis‘ Gletscherflohpark auf 3.250 m ist es möglich. Der höchstgelegenste Spielplatz Europas gehört zu einem Familienurlaub in Tux-Finkenberg eindeutig dazu! Luis‘ Gletscherflohsafari mit Luis‘ Kugelsafari auf der Sommerbergalm sind weitere Highlights am Hintertuxer Gletscher. Der Bergwasserspielplatz Almspielerei auf der Eggalm erfrischt mit Wasserteich, Ziehboot und Spielfloß. In Pepis Kinderland lädt der 8 m große Riesenbär Pepi, sowie Pepis Klettergarten und Pepis Schaukelparadies zum Spielen, Toben und Klettern ein. In der 1.000 m² großen Playarena in Tux-Vorderlanersbach sind jede Menge Spiel und Spaß mit Hochseilgarten, Kletterwand, Riesenrutschen, Trampolinpark und vielem mehr garantiert. Wasserspaß und Abkühlung gibt’s im Erlebnisfreibad Finkenberg.

Alle aktuellen Veranstaltungen und Top-Events finden Sie unter www.tux.at/top-events

Tourismusverband Tux-Finkenberg   www.tux.at