Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.01.2022

Werbung
Werbung

Ratscher Landhaus: Gut essen, gut trinken

Frühlingserwachen an der Südsteirischen Weinstraße

von Adolf Albus

(12.01.2022) In den Weinbergen der Südsteiermark sind die Genießer zu Hause. Wenn am 20. Jänner 2022 das Ratscher Landhaus in das neue Jahr startet, dann haben die Freuden des Lebens Hochsaison.

Infinity Outdoor-Pool mit Blick in die Natur
Foto: Karin Bergmann (Ratscher Landhaus)
***

Ab Maria Lichtmess, den 02. Februar, werden die Tage wieder länger und die Sonne blinzelt etwas mutiger über das hügelige Land. Michaela und Andreas Muster begrüßen an diesem erfreulichen Tag mit einem magischen Feuerzauber-Event den Frühling. Sie servieren in ihrem Feinschmecker-Restaurant ein „Menü in sechs Gängen vom Feuer“, heizen das offene Feuer an und verwöhnen ihre Gäste. Bis März lassen sich „adults only“ im Ratscher Landhaus von der Magie der ruhigen Weinberge verführen. Yoga-Wochenenden und Krafttanken stehen auf dem Programm.

Auf Leerlauf schalten

Genusshotel, Wirtshaus und Weingenuss – das ist das Ratscher Landhaus an der Südsteirischen Weinstraße. Auf 500 m2 purer Wellness lassen Hotelgäste mit einem traumhaften Ausblick in die Natur den Alltag los. Eine wohltuende Massage genießen, in der Sauna Wärme tanken, auf der überdachten Saunaterrasse in eine Kuscheldecke gewickelt die frische Südsteirische Luft atmen, im wohlig warm beheizten Infinitypool den Weinreben entgegenschwimmen. Ein neuer Fitnessraum macht es leicht, das neue Jahr fit und vital zu beginnen. Mentalcoachings, energetische Beratungen und Yoga schließen den Kreis rund um alles, was Körper und Geist guttut. Die Topthemen: 21. bis 23. Jänner „Geduld und Ausdauer“, 11. bis 13. Februar „Energie und Stärke“, 01. bis 03. April 2022 „Respekt und Sensibilität“.  

In die südsteirische Genusswelt eintauchen

Dem ehrlichen, echten Speisen widmet sich im Ratscher Landhaus ein leidenschaftliches Küchenteam, das die regionale Küche hochleben lässt – im Wirtshaus, wo á la carte steirische Köstlichkeiten serviert werden, und im neuen Weingartenrestaurant für die Hotelgäste. Vom liebevoll gedeckten Tisch in dem neuen, geschmackvollen Restaurantbereich im Hotel schweift der Blick hinaus auf die Weinreben, die im Frühling langsam erwachen. Die steirische Frühlingsrolle ist gefüllt mit frischem Gemüse auf Kurkuma-Krautsalat. Die kleine feine Karte im Wirtshaus überzeugt mit altbewährten österreichischen Klassikern, wie dem steirischen Backhendl. Im Weingartenrestaurant darf es im Menü schon mal kreativer sein. Für jeden Geschmack etwas dabei.

Geheimnisse verkosten

Die Südsteiermark ist die Heimat der frischesten und gehaltvollsten Sauvignons Mitteleuropas, gefolgt von Welschriesling, Weißburgunder und Morillon, dem steirischen Chardonnay. Wer den Weingenuss liebt, der trifft im Ratscher Landhaus auf einen echten Experten. Andreas Muster zelebriert mit seinen Gästen das Weinerlebnis nach allen Regeln der Kunst. 600 Etiketten lagern in seinem Weinkeller. „Wir lieben Wein, wir leben Wein“, erzählt der waschechte Südsteirer. Zu den Winzern der Region steht er in freundschaftlicher Verbundenheit. Daher sind auch seine Hotelgäste eingeladen, am gemütlichen Winzertable Platz zu nehmen, mit den Winzern der Region zu plaudern und gemeinsam ein gutes Glas zu trinken. Bei den Weinverkostungen und Weinseminaren mit Andreas Muster gibt es viel zu schmecken, zu erfahren und zu entdecken. 

Den Frühling spüren

Michaela und Andreas Muster haben in perfekter Lage in den Hügeln der Südsteirischen Weinstraße einen Ort des Genusses geschaffen, der voll Lebensfreude und Gelassenheit steckt. Weingenuss, kleine, feine Hotellerie und österreichische Wirtshaustradition gehen Hand in Hand. Mit einem Glas Sauvignon Blanc auf der Terrasse sitzen, mit dem E-Auto oder E-Bike die Landschaft erkunden, mit einem gepackten Picknickkorb in die Weinberge wandern – auch das gehört an der Südsteirischen Weinstraße dazu, wenn die Natur und die Lebensgeister nach dem Winter erwachen. Die Sonne meint es mit dem Süden Österreichs gut – es darf auch schon ein erstes Frühlingsbad am Naturpool sein oder im beheizten neuen Infinitypool. Ab April, wenn die Adults only-Monate vorbei sind, begrüßt das Ratscher Landhaus gerne wieder seine jüngsten Gäste, die bei Michaela, Andreas und den beiden Jungs des Hauses unvergessliche Sommertage verbringen.

Kraft tanken (25.01.–28.03.22) – Di. bis So.

Leistungen: 2 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstück, 5 x Großes Glück – das Abendmenü in 4 Gängen im neuen Weingartenrestaurant, 1 x Ganzkörpermassage, Wochenprogramm mit geführten Meditationen, Riedenwanderung und begleiteten Saunaaufgüssen, 500 m2 Wellnessbereich mit Saunen und beheiztem Infinity-Außenpool, 1 x Entspannung-Oberwassermassage auf der Well-Fit Massageliege, 1 x Mental Coaching mit Personaltrainer, 1 Flasche Wein am Zimmer – Preis p. P.: ab 749 Euro

E3 Yoga-Seminar (21.–23.01.22, 11.–13.02.22, 01.–03.04.22) – Fr. bis So.

Themen: 21.-23.01. Deine Geduld und Ausdauer, 11.-13.02. Deine Energie und Stärke, 01.-03.04. Dein Respekt und Deine Sensibilität

Programm: individuelle Anreise am Freitag mit Begrüßungssekt in der Yogarunde, 2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück, 2 x Großes Glück – die Halbpension in 4 Gängen im Weingartenrestaurant, 1 x Oberwassermassage auf der Wellfit-Massageliege, Yoga- und Meditationseinheiten, Yin Yoga und Mentaltraining, Mindmanagement Impulse, die Symbolik der fünf Elemente – Preis p. P.: ab 490 Euro

Wein & Wellness (20.01.–01.04.22) – Di. bis Fr. oder Do. bis So.

Leistungen: 3 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, 3 x Großes Glück – das Abendmenü in 4 Gängen im neuen Weingartenrestaurant, 1 Verkostung von Katharinas Delikatessen am Gut Schwarzl, 1 x Weinverkostung in einem benachbarten Weingut, 1 x Teilkörpermassage, Wellness, beheizter Infinity-Außenpool, 1 Flasche Wein am Zimmer – Preis p. P.: ab 380 Euro

www.ratscher-landhaus.at