Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

Werbung
Werbung

Ramon Chormann „Es eskaliert sowieso!“ im Theater Rüsselsheim

Angriff auf die Lachmuskeln uff Pälzisch

von Ilse Romahn

(09.11.2021) Mit seiner unverkennbaren Pfälzer Mundart und einer Mischung aus Kabarett, Satire und Comedy ist Ramon Chormann am Sonntag, 14. November, live im Theater Rüsselsheim zu erleben. Im Großen Haus präsentiert er um 19 Uhr sein neues Programm „Es eskaliert sowieso!“.

Ob zu Hause ein Schrank aufgebaut wird, eine behördliche Genehmigung beantragt werden muss oder ob wir als Kunden schlecht bedient oder für dumm verkauft werden – diese Situationen kennt jeder. Auch, ob wir über das Klima reden oder  über moralischen Verfall in der Gesellschaft, ob es um fehlendes Demokratieverständnis oder um schlechte handwerkliche Qualität geht, um Ausreden, Lügereien, Aufschieberei oder mangelnde Disziplin – eigentlich ist es egal – denn „es eskaliert sowieso“. Somit ist vorweggenommen, warum sich Ramon Chormann immer so furchtbar „uffreescht“ und die fein gezeichneten Alltagsgeschichten so treffsicher auf den Punkt bringt, dass sich jeder in diesen Schilderungen wiedererkennt.

Ramon Chormanns Programm ist ein Wechselbad zwischen Kabarett, Satire und Comedy, gespickt mit seinen Liedern am Klavier. Er verrät in seinem mittlerweile neunten Bühnenprogramm, warum die unaufhaltsame Eskalation bevorsteht. Zum Teil in der Vergangenheit schwelgend, aber auch mit wachem Blick für das Kommende, nimmt er die Politik auf die Schippe und bemängelt den deutschen, sogar europäischen Behördenwahnsinn und die wachsende Überbürokratisierung. Völlig leger und souverän lässt er die gnadenlose Wahrheit vom Stapel und spricht seinem Publikum damit aus der Seele.

Doch bei aller punktgenauen Kritik bleibt er dennoch optimistisch und gibt nicht eher Ruhe, bis auch der letzte in Raum entweder wenigstens darüber nachdenken muss oder einfach nur lacht...

Das Programm „Es eskaliert sowieso!“ mit Ramon Chormann wird von HoTi-Events veranstaltet und findet am Sonntag, 14. November, um 19:00 Uhr im Großen Haus im Theater Rüsselsheim statt. Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Ticket-Link zur Veranstaltung: https://tickets.vibus.de/00100640000000/shop/bestplatz.aspx?VstKey=10064000047202002

Kartenverkauf: Interessierte erhalten Karten in den Vorverkaufsstellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim, telefonisch unter (06142)832630, online auf www.theater-ruesselsheim.de sowie an der Tages- bzw. Abendkasse.

Alle Veranstaltungen werden unter den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen der Bundes- bzw. Landesregierung durchgeführt. Diese sind unter www.kultur123ruesselsheim.de zu finden. Sollten sich Vorgaben ändern, werden die Veranstaltungen erneut betrachtet und mögliche Änderungen auf der Website, per Newsletter und über die sozialen Medien kommuniziert.