Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2024

Werbung
Werbung

Rad- und Fußweg am Schwarzbach wird breiter

von Adolf Albus

(12.05.2023) Mehrere Maßnahmen zum Ausbau des Krifteler Rad- und Fußwegenetzes sind jetzt gestartet: Der Hattersheimer Weg, der am Schwarzbach entlangführt, wird mittels einer Rampe im Bereich der Schwarzbachbrücke barrierefrei an die Kapellenstraße angeschlossen.

Der Erste Beigeordnete Franz Jirasek (re.) besichtigte mit Fachbereichsleiter Michael Walter (li.) und Deimantas Bukotas (Fachbereich 5, Tiefbau) die Verbreiterung des Weges entlang des Schwarzbaches.
Foto: Gemeinde Kriftel
***

Weiterhin wird der gesamte Hattersheimer Weg bis zum Toom-Markt asphaltiert, um ihn gerade in der Schlechtwetter-Zeit besser befahr- und begehbar zu machen. Ein Abschnitt der Wiesbadener Straße sowie die Parkstraße bis zum Parkplatz am Parkbad sollen als „Fahrradstraße“ ausgeschildert werden.

Der weiterführende Fuß- und Radweg, der die Parkstraße entlang der Schwarzbachhalle über eine Holzbrücke mit der Hofheimer Straße verbindet, wird zurzeit verbreitert und ebenfalls asphaltiert. Dazu wurden bereits im vergangenen Jahr am Rande des Parkbadgeländes kleine Bäume und insbesondere Sträucher entfernt und der Zaun wurde zurückgesetzt. Erster Beigeordneter Franz Jirasek betont: „Der kombinierte Fuß- und Radweg wird auf einer Breite von 3,50 Metern hergestellt, zuzüglich 50 Zentimetern auf jeder Seite als Bankett. Kriftel investiert viel Geld in den Ausbau seiner Radwege und es werden zusätzlich Lücken im überörtlichen Radwegenetz geschlossen.“ Die Tiefbaukosten dieser Maßnahmen, die von Land und Kreis finanziell gefördert werden, betragen etwa 700.000 Euro.