Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Räder und Bikes surren in der Wildkogel-Arena

von Adolf Albus

(29.04.2024)  Freiheit vor dem Lenker in den Nationalparkgemeinden Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel: Durch das Salzachtal schlängeln sich die ersten Etappen des 270 Kilometer langen Tauernradwegs. 1.000 Kilometer Mountain- und E-Bike-Routen erschließen den Nationalpark Hohe Tauern und die Kitzbüheler Alpen.

Atemberaubendes Naturschauspiel
Foto: Wildkogel Arena Neukirchen & Bramberg
***

Der flache Tauernradweg entlang der Salzach und der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern ist das perfekte Terrain für Familien und Genussradler. Auf der fast ebenen Strecke gibt es alle paar Kilometer Sehenswertes und Gelegenheiten zum Abbiegen in traumhaft schöne Nationalparktäler wie die Sulzbachtäler oder das Habachtal. Außerordentliche Naturerlebnisse versprechen die geführten E-Bike-Touren mit professionellen Guides im Rahmen des WildkogelAktiv-Wochenprogramms: Eine davon führt über den Salzachradweg bis nach Krimml und danach mit Blickrichtung Krimmler Wasserfälle über 400 Höhenmeter hinauf ins Krimmler Achental, das malerische Hochtal mit dem mächtigen Dreiherrengletscher am Talschluss. Andere Touren führen ins Mühlbachtal, das Dürnbachtal und weitere malerische Seiten- und Nationalparktäler.

Am Wildkogel treten die (E-)Mountainbiker an
Zwischen den Hohen Tauern und den Kitzbüheler Alpen stehen 1.000 Kilometer Mountain- und E-Bike-Routen zur Wahl und damit weit mehr als in jeden Radurlaub passen. Der beliebteste Bike-Rundtrail führt von Neukirchen über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn und hinunter nach Bramberg. Bis zu 13 Prozent Steigung sind auf der fast 30 Kilometer langen Berg- und Talfahrt zu bewältigen. Als Belohnung wartet der schönste Aussichtsberg des Oberpinzgaus mit einem überwältigenden Tauernpanorama auf. Während Radler und E-Bike im Aussichts-Bergrestaurant ihre Akkus laden, lassen sich die majestätischen Berge zwischen Großvenediger und Großglockner in vollen Zügen genießen. Der Wildkogel ist außerdem für Höhentouren mit dem Bike ideal: Die Bergbahnen Wildkogel bringen Bike und Biker von Neukirchen und Bramberg aus in ein paar Minuten in Gipfelnähe, zu aussichtsreichen Routen und wunderschönen Berggasthöfen zum Einkehren. Wie geschaffen für (E-)Biker sind die drei Sonnseit-Täler Mühlbach-, Dürnbach- und Trattenbachtal an den Flanken des Wildkogels. Durch Wälder, entlang von Bergbächen und über sanfte Höhen geht es hinauf zu malerischen Almen wie die Steineralm, der Sonntagalm und der Baumgartenalm mit traumhaften Ausblicken in die Hohen Tauern. Mit der Nationalpark SommerCard hat man das Ticket für die Bergfahrt auf den Wildkogel für Bike und Biker in der Tasche.

 (E-)Bike & Hike: doppeltes Naturerlebnis
(E-)Bike & Hike ist der neue Trend unter Gipfelstürmern. Die letzten Höhenmeter bis zum Gipfelkreuz werden einfach zu Fuß bewältigt – beispielsweise zum Frühmesser. Und selbst die Dreitausendergipfel in den Nationalparktälern sind bei einem solchen alpinen Duathlon in Zielweite. Eine (E-)Bike & Hike-Tour führt etwa im Sattel durch das Habachtal bis zur Moar Alm und danach zu Fuß zur Neuen Thüringerhütte und über die Larmkogelscharte zum Larmkogel (3.017 m). Ein traumhaft schönes Naturerlebnis verspricht außerdem die (E-)Bike-Tour ins Obersulzbachtal zum Talschluss. Zu Fuß werden dann Kürsingerhütte und Keeskogel (3.291 m) angepeilt. Mountain- und E-Bikes gibt es in der Wildkogel-Arena bei mehreren Anbietern zum Ausleihen. Alle Infos zu Touren, Hütten und Wetter in der App Wildkogel tipps2go. www.wildkogel-arena.at

WildkogelAktiv-Pauschale (01.05.–31.10.24)

3 oder 7 Ü, Nationalpark SommerCard, 3 geführte Wanderungen (MO – FR), 1 Wander- und Bikekarte, Wanderstempelbuch für Kinder. – Preis p. P. ab 165 Euro für 3 Nächte, ab 385 Euro für 7 Nächte

Öffnungszeiten Wildkogelbahn Neukirchen*: 16.–24.05.24, 29.05.–02.06.24, 07.–09.06.24: bei Schönwetter. 14.06.–22.09.24: täglich. 23.09.–26.10.24: bei Schönwetter.
Öffnungszeiten Smaragdbahn Bramberg*: 22.–26.05.24: bei Schönwetter. 28.06.–15.09.24: täglich.

*Erste Bergfahrt: 9 Uhr / Mittagspause 12 – 13 Uhr / letzte Bergfahrt 16 Uhr / letzte Talfahrt 16.30 Uhr. Mit witterungsbedingten Unterbrechungen/Schließungen ist zu rechnen.