Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 28.02.2020

Werbung
Werbung

Podiumsdiskussion zu Bildungschancen von Kindern aus Romafamilien

von Ilse Romahn

(31.01.2020) Unter dem Titel „Kinder aus Romafamilien: Ein Gespräch über Bildungsbe(nach)teiligung“ veranstaltet das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) eine Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit unter anderem mit dem Förderverein Roma und der Kindertagesstätte Schaworalle.

Die Gesprächsrunde geht der Situation von Kindern aus Romafamilien nach und diskutiert Hürden wie Diskriminierung und Armut. Zugleich werden in der Diskussion aktuelle Projekte aufgegriffen, die zu einer besseren Bildungs- und beruflichen Teilhabe beitragen.

Die Podiumsdiskussion findet statt am Mittwoch, 5. Februar, um 18.30 Uhr im Amt für multikulturelle Angelegenheiten im stadtRAUMfrankfurt, Mainzer Landstraße 293.

Weitere Informationen und die Einladung als PDF findet sich zum Download unter https://www.amka.de/Bildungschancen-von-Kindern-aus-Romafamilien im Internet. (ffm)