Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2024

Werbung
Werbung

Oster-Programm im Städel und im Liebieghaus

von Ilse Romahn

(29.03.2023) Mit den Sonderöffnungszeiten laden das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung die Besucher während der Osterfeiertage zum ausgiebigen Kunstgenuss am Museumsufer ein.

Liebieghaus Städelmuseum
Foto: Liebieghaus Städelmuseum
***

Städel Museum
Freitag             7.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Samstag          8.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Sonntag           9.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Montag            10.4.2023         10.00–18.00 Uhr

Liebieghaus Skulpturensammlung
Freitag             7.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Samstag          8.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Sonntag           9.4.2023           10.00–18.00 Uhr
Montag            10.4.2023         10.00–18.00 Uhr
­
Das Städel Museum präsentiert in der Sonderausstellung „Italien vor Augen. Frühe Fotografien ewiger Sehnsuchtsorte“ eine Auswahl früher Italienfotografie. Die Ausstellung versammelt insgesamt 90 bedeutende Aufnahmen der Jahre 1850 bis 1880 aus der eigenen Sammlung. Es ist eine fotografische Tour entlang der bekanntesten Routen mit den Stationen Mailand, Venedig, Florenz, Rom und Neapel.

Mit der Ausstellung „Der geschenkte Tag. Kastor & Polydeukes“ führt der deutsch-britische Künstler Michael Anthony Müller die Besucher in die mythologische Welt der griechischen Antike. Er entfaltet im Städel Museum eine vielschichtige künstlerische Reflexion über die Bedeutung von Zeit, Sterblichkeit sowie überzeitlicher Liebe. Die Einzelausstellung ist noch bis zum 23. April zu sehen.

Im Liebieghaus widmet sich die große Sonderausstellung „Maschinenraum der Götter. Wie unsere Zukunft erfunden wurde“ einer der aufregendsten Verbindungen in der Geschichte der Menschheit – jener zwischen Kunst und Technik. Es ist eine globale Erzählung voller Mythen und Visionen, geheimnisvoller Fabeln, fiktiver und realer Innovationen und herausragender Meisterwerke. Die Ausstellung berichtet von der Geschichte der Wissenschaften in den antiken, arabischen und asiatischen Kulturen und ihrem Einfluss auf die Entwicklung der Kunst. Eine multimediale Ausstellungsarchitektur verwandelt das gesamte Liebieghaus in ein Museum, in dem Kunst und Wissenschaft aus über fünf Jahrtausenden lebendig werden.
 
Während der Osterfeiertage findet in beiden Häusern ein umfassendes Programm für Erwachsene, Kinder und Familien statt. Zu den aktuellen Sonderausstellungen werden Überblicks- und Sonntagsführungen sowie Ferienkurse angeboten.

www.staedelmuseum.de   www.liebieghaus.de