Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Ostend: Festnahme nach schwerem Raub aus Wohnung

von Helmut Poppe

(02.04.2024) Polizeibeamte nahmen am Donnerstag vor Ostern einen Mann fest, der zuvor einen Mitbewohner der gemeinsamen Wohnunterkunft beraubt hatte.

Gegen 16:30 Uhr erhielt der 52-jährige Bewohner der Unterkunft für Nichtsesshafte in der Ostparkstraße seine Sozialleistungen. Dies bemerkte ein 29-Jähriger und schlug ihm nach aktuellen Erkenntnissen mit einer gefüllten Hartplastikflasche gegen den Kopf. Unmittelbar danach versuchte er das Geld wegzunehmen, was der Geschlagene jedoch verhindern konnte.

In der Zwischenzeit alarmierte Polizeibeamte trafen kurz darauf ein und konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. Auf Grund seiner Wohnsitzlosigkeit wurde er zwecks richterlicher Vorführung in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt verbracht. Der Geschädigte wurde durch die Tat leicht verletzt.(hp/ots)