Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Orgelmatinée mit Susanne Rohn im Frankfurter Kaiserdom

von Ilse Romahn

(10.11.2022) Im Rahmen der Orgelmatinéen im Dom St. Bartholomäus spielt Susanne Rohn aus Bad Homburg am Samstag, 12. November, 12.30 Uhr, die große Klais-Orgel. Auf dem Programm stehen Felix Mendelssohn Bartholdys Sonate Nr. 5 über den Choral „Vater unser im Himmelreich“ sowie César Francks Choral Nr. 1 in E-Dur.

Die Orgelwelt feiert in diesem Jahr Francks 200. Geburtstag. Zu seinen Hauptwerken gehören die in seinem Todesjahr (1890) entstandenen „Trois Chorals“, keine Bearbeitungen von bekannten Choralmelodien, wie dies bei Mendelssohns Sonate der Fall ist, sondern freie Fantasien, welchen eine einem Choral ähnliche Melodie als Hauptthema dient. César Franck war Titularorganist an der Pariser Basilika Sainte Clotilde und gilt als der Schöpfer der französischen Orgelsinfonik.

Seit 2011 findet einmal im Monat eine halbstündige Orgelmatinée im Frankfurter Dom statt, die in der Regel von Dommusikdirektor Andreas Boltz und renommierten Gastorganisten/-musikern gestaltet wird. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.

Der Eintritt beträgt 5 Euro. Karten gibt es ausschließlich ab 12.00 Uhr an der Tageskasse.

www.domkonzerte.de