Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.03.2024

Werbung
Werbung

Opel ist innovativ unterwegs mit dem Rocks-e

von Helmut Poppe

(02.02.2023) Fürs Betriebsgelände: Mitarbeiter gehen mit 10 neuen Rocks-e lokal emissionsfrei in den Einsatz. Praktisch und wirtschaftlich: Wendige Opel-Stromer ersetzen Dieselfahrzeuge. Zukunftsweisend: Logistik- und Informatikunternehmen forciert nachhaltige Lösungen.

Opel Rocks-e
Foto: Presse stellantis
***

Gerade mal 2,41 Meter kurz und 1,39 Meter schlank (ohne Außenspiegel) ist der Rocks-e ein echtes Mini-Gefährt – mit großen Stärken für die Anforderungen auf dem Firmengelände. Mit bis zu 45 km/h können die Mitarbeiter flott von Werkshalle zu Werkshalle und sogar bis direkt an den Arbeitsplatz in den Gebäuden fahren. Rangieren ist mit dem kleinen Stromer kein Problem – sein Wendekreis beträgt nur 7,20 Meter. Dazu bietet er trotz seiner äußerst kompakten Abmessungen im Innenraum dank üppiger Kopffreiheit selbst Menschen jenseits der 1,90 Meter Platz.

Mit vollgeladener Batterie kann der Rocks-e gemäß WLTP bis zu 75 Kilometer zurücklegen – mehr als genug für einen Arbeitstag. Nach Feierabend wird er einfach über eine Haushaltssteckdose wieder mit neuer Energie versorgt. Ein weiterer Vorteil: Da der Opel Rocks-e als Leichtkraftfahrzeug eingestuft ist, können ihn bereits Auszubildende ab 15 Jahren fahren. Und ein außergewöhnlicher Eyecatcher in der Flotte ist er obendrein.

Der innovative Opel Rocks-e ist nicht nur das ideale Fahrzeug für junge Elektro-Einsteiger oder Kurzstrecken-Pendler, er stellt auch eine wertvolle Ergänzung für Firmenfuhrparks dar. So wie bei der WITRON Logistik + Informatik GmbH. Das Unternehmen, das weltweit eine führende Rolle bei der Planung und Realisierung von dynamischen Lager- und Kommissioniersystemen in der Intralogistik einnimmt, hat jetzt 10 neue Exemplare des kleinen Stromers von Opel in Empfang genommen. Damit sind die Mitarbeiter am Firmensitz in Parkstein in der Oberpfalz ab sofort lokal emissionsfrei auf dem Betriebsgelände unterwegs. Außerdem stellt sich die WITRON GmbH so zugleich nachhaltig im Fuhrpark auf: Denn die batterie-elektrischen Rocks-e ersetzen alte Dieselfahrzeuge.