Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Werbung
Werbung

Online-Termin für Führerschein

Digitales Angebot im Straßenverkehrsamt wird ausgebaut

von Adolf Albus

(03.05.2021) Auch Führerscheinangelegenheiten können im Straßenverkehrsamt demnächst nur noch über eine Online-Terminvereinbarung geregelt werden.

Wie Kreisbeigeordneter Johannes Baron mitteilt, sollen damit Wartezeiten verkürzt und der Zugang in das Gebäude gerade unter Corona-Bedingungen noch besser geregelt werden. „Wir bringen auf diese Weise außerdem die Digitalisierung unserer Leistungsangebote voran“, fasst der Verkehrsdezernent zusammen.

Baron zufolge gilt die Regelung vom 3. Mai an. Betroffen sind Erteilungen, Verlängerungen und Umtausch von Führerscheinen und Personenbeförderungsscheinen. Fahrschulen können Führerscheinanträge in den auf dem Gelände aufgestellten Bürocontainern abgeben.

Wie der Verkehrsdezernent weiter erläutert, wurde der Betrieb des viel besuchten Straßenverkehrsamtes unter den Bedingungen von Corona umgestellt. Fahrzeugangelegenheiten können online, über Zulassungsdienste und Händler oder per Terminvereinbarung geregelt werden. Führerscheine und Personenbeförderungsscheine können in einem Bürocontainer abgeholt werden; diese Besucher müssen das Gebäude also nicht mehr betreten. Zur kontaktlosen Bezahlung wurde in einem der Container ein EC-Kassenautomat installiert. Im Gebäude dürfen sich maximal acht Besucher gleichzeitig aufhalten.

Die Online-Terminvergabe läuft über die MTK-App, die Internetseite des Main-Taunus-Kreises unter www.mtk.org (Rubrik „Unser Service – Online-Terminvereinbarung“) oder https://www.qtermin.de/mtk-sva.