Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 31.05.2020

Werbung
Werbung

OB Feldmann pocht weiter auf schnelle Öffnung der Schwimmbäder

von Ilse Romahn

(20.05.2020) „Ich freue mich, dass sich der Hessische Städtetag meiner Forderung anschließt und sich für eine zügige Öffnung der Freibäder ausspricht“, sagt Oberbürgermeister Peter Feldmann. Es sei nicht nachvollziehbar, warum ausgerechnet die Freischwimmbäder weiterhin geschlossen bleiben.

Feldmann hatte bereits vergangene Woche eine schnelle Entscheidung des Landes gefordert. „Wir möchten ein einheitliches Vorgehen und ein hessenweites Konzept für eine schrittweise Öffnung“, sagt der Oberbürgermeister. Dafür macht sich nun auch der Hessische Städtetag stark und fordert ein Konzept, nach dem zuerst Sportvereine die Bäder wieder nutzen dürfen und in einem weiteren Schritt auch alle anderen Gäste in begrenzten Zahlen – natürlich unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln.

Die Frankfurter Bäderbetriebe sind hier bereits gut vorbereitet. Sie haben ein ausgeklügeltes Stufenkonzept entwickelt, das unter anderem begrenzte Öffnungszeiten und Besucherzahlen möglich macht. „Unsere Schwimmbäder sind bestens für eine Wiedereröffnung gewappnet. Es gibt keinen Grund, den Frankfurtern weiterhin den Besuch der Bäder zu verwehren“, sagt Feldmann. (ffm)