Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Nochmals Pirouetten drehen

Eislaufsaison auf der Henkell-Kunsteisbahn endet

von Ralph Delhees

(07.03.2024) Die Henkell-Kunsteisbahn, die seit November vergangenen Jahres zum Eisvergnügen im Zentrum von Wiesbaden eingeladen hatte, beendet am Sonntag, 10. März, die Eislaufsaison 2023/2024. Allen Eislauffans bietet sie somit noch, zu den üblichen Öffnungszeiten, die Möglichkeit ihre Runden über das Eis zu drehen.

Sehr gut wurde die 1.800 Quadratmeter - 60 Mal 30 Meter – große Henkell-Kunsteisbahn, benannt nach dem früheren Firmenchef der Henkell-Sektkellerei, wieder zum sportlichen Vergnügen unter freiem Himmel, angeboten. Die Eisbahn bietet seit dem Winter 1972, allen Vereinen der Wintersportarten, wie Eishockey und Eiskunstlauf, aber auch den Freunden von Puck und Pirouette, optimale Voraussetzungen. Hierzu zählen auch die  zweckmäßigen Funktionsräumen und eine Flutlichtangabe optimale Voraussetzungen.

In den Sommermonaten, immer freitags und samstags, steht dann die Bahn wieder für Inline-Einsteiger, aber auch den Profis, kostenfrei zur Verfügung.