Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Neue Räume für große Herausforderungen: Das Klimareferat zieht in die Solmsstraße

von Ilse Romahn

(10.03.2023) Die Umzugskisten sind ausgepackt, Telefone und Computer angeschlossen. Seit der zweiten Woche hat das im Januar gegründete Klimareferat der Stadt eine eigene Adresse: Solmsstraße 18.

Das Team des Klimareferats ist in die neuen Räume in Bockenheim eingezogen
Foto: Stadt Frankfurt am Main, Foto: Eckard Krumpholz
***

„Hier entsteht das zentrale Kompetenzzentrum der Stadt Frankfurt für Klimaschutz und Klimaanpassung“, sagt Klima- und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. „Unsere Klimafachleute aus dem Umweltamt und aus dem früheren Energiereferat werden sich hier als Team darauf konzentrieren, wie wir die Klimaziele der Stadt erreichen können und wie sich die Stadt bestmöglich an die Veränderung des Klimas anpassen kann. Hier werden Strategien entwickelt, Förderprogramme erarbeitet und Leitlinien formuliert. Die Stadtverwaltung, Bürger, Investoren, Unternehmen und Institutionen werden rund um das Thema ‚Klima‘ beraten.“

Unter der Leitung von Hans-Georg Dannert werden die 22 Mitarbeitenden themenübergreifend und agil miteinander arbeiten. So werden beispielsweise Begrünung und Photovoltaik auf Dächern aus einer Hand bearbeitet. Ein Förderprogramm zu Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsmaßnahmen wird gerade entwickelt.

Die neuen Räume in der Nähe des Westbahnhofs haben eine zeitgemäße Aufteilung. Die Arbeitsplätze werden von den Mitarbeitenden im Wechsel und in Kombination mit Homeoffice genutzt. Dies sorgt für eine effiziente Belegung der Räumlichkeiten und leistet einen Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Neue Adresse: Stadt Frankfurt am Main, Klimareferat (79A), Solmsstraße 18, 60486 Frankfurt am Main, Telefon (069)21239193 E-Mail klimareferat@stadt-frankfurt.de

Das Klimareferat versteht sich als Kompetenzzentrum der Stadt Frankfurt am Main für Klimaschutz und Klimaanpassung. Die Teams im Referat entwickeln Strategien, Förderprogramme sowie Leitlinien um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Für Bürgerinnen und Bürger, Investoren, Unternehmen sowie Institutionen und die Stadtverwaltung bietet das Referat Beratungs- und Unterstützungsangebote an. (ffm)