Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Neue Führung im Hospital zum Heiligen Geist

von Ilse Romahn

(14.01.2022) Zum 15. Dezember 2022 hat Ralph v. Follenius die Leitung der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist übernommen und ist somit Hospitalmeister der Stiftung und Geschäftsführer der beiden Stiftungskrankenhäuser Krankenhaus Nordwest und Hospital zum Heiligen Geist.

Ralph Freiherr von Follenius
Foto: Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
***

Mit dem 63-jährigen Krankenhausmanager aus Neu-Isenburg gewinnt die Stiftung einen ausgewiesenen Spezialisten für die Prozess- und Strukturoptimierung sowie für die strategische Ausrichtung von Krankenhäusern.

„Mit Herrn v. Follenius haben wir eine im Gesundheitsbereich erfahrene Persönlichkeit für die zurzeit besonders herausfordernden Aufgaben in unserer Stiftung gewonnen. Wir erwarten von ihm - neben gemeinnützigkeitsorientiertem unternehmerischen Handeln – die Förderung des Zusammenwirkens aller Berufsgruppen und eine hohe Transparenz der Betriebsabläufe. Die Zukunftssicherung unserer Stiftung setzt aber auch ehrgeizige Prozesse zur wirtschaftlichen Stabilisierung voraus, und dafür steht Herr v. Follenius“, so Prof. Bernd Weber, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaften der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist.

Ralph v. Follenius verfügt über langjährige Managementerfahrung in Krankenhäusern unterschiedlichster Größen und Versorgungsstufen. Für die Neuaufstellung der Stiftung setzt der studierte Diplom-Kaufmann auf einen umfassenden Strategieprozess, der eine klinik- und fächerübergreifende Vernetzung der Krankenhäuser und Kooperationen mit regionalen Versorgungspartnern beinhaltet und in einem engen Zusammenwirken mit den Leitungskräften zügig umgesetzt werden soll. Darüber hinaus sieht er die Weiterentwicklung der Stiftung zu einer Arbeitgebermarke als eine der wichtigen Aufgaben insbesondere vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels.

„Ich bin gespannt auf die kommende Zeit als neuer Leiter der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist und Geschäftsführer. Die Herausforderungen, die die Pandemie in organisatorischer und auch in wirtschaftlicher Hinsicht an alle Krankenhäuser stellt, sind sehr groß. Die traditionsreiche Stiftung mit ihren Krankenhäusern hat allerdings einen hervorragenden Ruf. Das ist eine sehr gute Ausgangssituation, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die notwendigen Veränderungsprozesse anzugehen,“ sagt Ralph v. Follenius zur neuen Aufgabe.

„Wir wünschen Herrn v. Follenius einen guten Start in der neuen Position und freuen uns, in ihm einen profilierten und kompetenten Krankenhausmanager gefunden zu haben, der den begonnenen Prozess der Umstrukturierung der Stiftung voranbringen wird“, so Stadtrat Stefan Majer, Senior der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist.

Zu den Unternehmen der Stiftung gehören die beiden Krankenhäuser Nordwest und Hospital zum Heiligen Geist, die Agnes-Karll-Schule, das Fachärztezentrum Frankfurt, das TRIAMEDIS Gesundheitszentrum sowie das Seniorenstift Hohenwald in Kronberg. Darüber hinaus betreibt die Stiftung ein Hotel und ein Tagungszentrum am Krankenhaus Nordwest und erbringt mit der Hospital Service & Catering GmbH Dienstleistungen wie Catering, Haustechnik und IT für die Stiftungsunternehmen.

Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist wurde 1267 erstmals urkundlich erwähnt und feierte im Jahr 2017 ihr 750-jähriges Jubiläum. Aus dem mittelalterlichen Hospiz für Reisende, Mägde und Knechte ist in der langen Geschichte ein modernes Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen mit 2.700 Mitarbeitern geworden - mit regionaler Bedeutung im Rhein-Main-Gebiet.
 
www.stiftung-hospital-zum-heiligen-geist.de