Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.04.2024

Werbung
Werbung

Neue Angebote in der Bad Sodener Stadtbücherei

von Adolf Albus

(21.03.2024) Die Stadtbücherei im Kulturzentrum Badehaus kann immer wieder mit neuen Services aufwarten. Außerdem hat das Bücherei-Team jetzt personelle Verstärkung erhalten.

Das Team der Stadtbücherei mit (v.l.) Barbara Becker, Chris Becker, Sonja Kopp und Petra Pabst.
Foto: Stadt Bad Soden
***

Wer nach E-Books im Netz stöbert, kann diese digitalen Medien mit der Online-Mediensuche ab sofort viel einfacher finden. Die Kunden der Stadtbücherei gelangen zu 300.000 elektronischen Medien aus der Onleihe jetzt auch im Katalog auf der Büchereihomepage. Die Suche ist präzise konfiguriert, sodass keine Verwirrung bei der Medienrecherche entsteht.

Ein weiteres Angebot: Die auf der Homepage der Stadtbücherei kürzlich freigeschaltete App „Polylino“ erfreut sich bei den ganz jungen Anwendern großer Beliebtheit. Dabei handelt es sich um eine digitale Sprach- und Leseförderung für Kita-Kinder, die in enger Zusammenarbeit mit Sprach- und Literaturexperten entwickelt wurde.

Filmfriend und „Young Adults“

Ebenso eröffnet das Online-Angebot „filmfriend“ ganz neue Möglichkeiten. Wie das aus der Fernseh-Mediathek bekannt und geschätzt wird, können hier aktuelle und anspruchsvolle Filme heruntergeladen werden. In die Hand nehmen und ausleihen kann man dagegen die Bücher, die gleich beim Ausgabetresen in einer neuen Präsentationsecke vorgestellt werden. Sie sprechen die Altersgruppe der 14- bis 25-Jährigen an, sind also „Young-Adult-Literatur“. Zu dieser Gruppe zählen auch Bücher bekannter Autorinnen wie Ava Reed und E. Lockhart.

Nach Eintritt in den Ruhestand einer Kollegin ist das Team der Stadtbücherei jetzt wieder komplett. Neu dazu gestoßen ist Barbara Becker. Die Frankfurterin arbeitete 22 Jahre als Buchhändlerin, liest am liebsten Biografien, Geschichtsbücher und natürlich gute Romane.  In der Stadtbücherei ist sie für die Kinder- und Jugendliteratur zuständig.