Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Naturcamping in Frankreich: Im vergessenen Tal der Loire

von Ilse Romahn

(09.05.2022) Das französische Centre-Val de Loire gilt unter Insidern noch als echter Geheimtipp für Kulturreisende, Aktivurlauber und Genießer. Genau denen bietet Huttopia, der Naturcamping-Pionier aus Frankreich, gleich drei Stützpunkte in der Region.

Huttopia ist ein Rückzugsort mitten in der Natur
Foto: Romain Etienne
***

Wenn es ans Reisen geht, denken die meisten Urlauber eher an mediterrane – und überlaufene – Sonnenziele in der Ferne. Dabei gibt es noch richtige Geheimtipps: Wie zum Beispiel das Loire-Tal in Frankreich. Allen voran bietet die Region Centre-Val de Loire im Herzen Frankreichs natürlich jede Menge Schlösser. Doch auch ob Bildungsurlaub oder Biketrip, Wandern oder Weintrinken, das Loire-Tal erfüllt zahlreiche Anforderungen an einen ausgefüllten Urlaub. Wer dazu noch die Unabhängigkeit liebt, Vogelgezwitscher dem dumpfen Brummen der Automotoren vorzieht und abends gerne Sternegucken möchte, ohne dabei auf Komfort und Stil zu verzichten, der ist auf einem der beiden Huttopia Campingplätze oder dem gehobeneren Huttopia Village genau richtig. Sie sind der ideale Ausgangspunkt, um diese ursprüngliche Region zu erkunden. 

Den Königen auf der Spur - avec plaisir   
Wer nach atemberaubenden Landschaften sucht, der ist im knapp 300 Kilometer langen Loire-Tal genau richtig. Das beweisen allein die 42 Schlösser, die sich der französische Adel dort im 16. Jahrhundert am Ufer der Loire errichten ließ. Für das reiche architektonische Erbe hat das Loire-Tal seit dem Jahr 2000 sogar einen Platz auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes bekommen. Doch bietet die Region noch viel mehr als märchenhafte Renaissancebauten. Radfahrer und Wanderer erkunden die vielen Gesichter der Loire auf Deichen und auf dem Loire-Radweg. Übrigens ist die Loire heute der letzte (fast) ungezähmte Fluss Europas, der sich auf über 1000 Kilometer eigenwillig von Osten nach Westen seinen Weg durch Frankreich sucht und mit seinen Aulandschaften zahlreichen Tieren und Pflanzen ein Zuhause bietet. Viele kleine Orte im Hinterland setzen sich für Gourmets groß in Szene. In den typischen Fischlokalen werden fangfrische Spezialitäten serviert, die von heimischem Gemüse und einem exzellenten Glas lokalen Weins begleitet werden. Die Menschen leben für ihre Traditionen und teilen ihre Schätze gerne mit ihren Gästen. Apropos Schätze, schon einmal vom Örtchen Montlivault gehört? Dort verwöhnt sogar ein Bocuse-Schüler die Gaumen seiner Gäste.
   
Urlaub mitten in der Natur    
Immer mehr Erholungssuchende entdecken die Reize eines naturnahen Urlaubs und eines ursprünglichen Rückzugsorts mitten im Grünen. Und damit auch die Vorzüge eines Campingplatzes. Im Centre-Val de Loire bietet der Naturcamping-Spezialist Huttopia dafür gleich drei individuelle Rückzugsorte:
   
Village Huttopia Lac de Rillé: Die Loire hautnah erleben    
Entspannung und Genuss stehen hier an oberster Stelle. Das Huttopia Village Lac de Rillé liegt direkt am Ufer des gleichnamigen Sees im Herzen der Touraine und glänzt mit beheizten und überdachten Swimmingpools und einzigartigen Wald-Spaß auf einer Insel. Die Unterkünfte mit geräumiger Terrasse und Plancha-Grill liegen weit voneinander entfernt im Kiefernwald, dass jeder glaubt, er wäre allein auf weiter Flur. Ein ganzjähriges Aktivitätenprogramm mit SUP- und E-Bike-Touren runden das Angebot ab. In unmittelbarer Umgebung liegt ein Vogelschutzgebiet, wo man 250 Arten beobachten kann. Biker erkunden die hügeligen Weinberge oder den Loire-Radweg.
 
Camping Huttopia Les Châteaux: Der ideale Ausgangspunkt für Schlössertouren    
Ob Schloss Chambord, Cheverny, Blois, Chenonceau oder Amboire – sie alle liegen im Herzen der Sologne, in unmittelbarer Reichweite des Campingplatzes Huttopia Les Châteaux. Die im Wald gelegene Anlage ist ideales Basislager für Familien und Aktivurlauber, die neben berühmten Schlössern auch mit der Natur auf Tuchfühlung gehen möchten. Auf der Aktivitätenliste stehen neben Kanufahren auf der Loire oder der Cher, auch Reiten und Radfahren, es gibt einen nahen 18-Loch-Golfparcour und einen überdachten Pool, in dem müde Füße nach der Schlossbesichtigung schnell wieder munter werden. 

Camping Huttopia Saumur: Panoramablick für Radfahrer und Weinliebhaber   
Genießer aufgepasst: Der Campingplatz Huttopia Saumur liegt nahe den legendären Weinkellereien von Saumur, insbesondere nahe der beiden berühmten Häuser Ackerman und Bouvet Ladubay. Und natürlich mit Panoramablick auf das Loire-Tal. Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt auf dem majestätischen Fluss? Oder mit einer Radtour durch die reizvollen Dörfer oder durch die Weinberge? Ein Muss ist ein Besuch in den Höhlenwohnungen und der Reitshow in der berühmten Reitschule „Cadre Noir“. Wer nach so viel Aktivitäten den Kopf wieder frei bekommen möchte, der schwimmt ein paar Runden in den beiden Pools auf dem Gelände.
   
Weitere Informationen und Buchung unter www.huttopia.com.