Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

Nachrichten aus Kriftel

von Adolf Albus

(10.09.2020) Café Pause für pflegende Angehörige *** Infomobil für Energie wieder in Kriftel *** Lieder einer „Mondnacht“ *** Handy Café *** Mach mit in Kriftel! *** Sprechstunde Familienrecht *** Mitternachtsfußball in der Großen Schwarzbachhalle

Café Pause für pflegende Angehörige

Das „Café Pause“ für pflegende Angehörige ist am Montag, den 14. September, wieder von 15.30 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Das zwanglose Treffen – organisiert vom Familienzentrum Kriftel – soll den Menschen, die Angehörige pflegen, eine „Auszeit“ ermöglichen, Mut machen und ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, finden Unterstützung und Verständnis, hilfreiche Informationen sowie Impulse durch einen anderen Blickwinkel.

Anmelden kann man sich bei Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch unter der Telefonnummer (06192)4004-26 oder per E-Mail an gabriele.kortenbusch@kriftel.de. Der Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

 

Infomobil für Energie wieder in Kriftel

Das Mainova-Infomobil hält nach längerer Pause wieder in Kriftel, und zwar am Dienstag, den 15. September. In der Zeit von 9.15 bis 12.15 Uhr ist es auf dem Parkplatz hinter der Galeriepassage zu finden. Ein Mitarbeiter des regionalen Energieversorgers beantwortet Fragen rund um das Thema Energie, zur Rechnung, zur Umsetzung der Energiewende sowie zu Produkten und Dienstleistungen des Strom- und Gasanbieters. Auch Änderungen des Strom- und Gastarifs oder persönlicher Daten sind hier möglich. Es gelten die üblichen Hygienemaßnahmen sowie die Maskenpflicht.

 

Lieder einer „Mondnacht“

Unter dem Motto „Mondnacht“ veranstaltet das Musikform Kriftel am Sonntag, den 20. September, um 17 Uhr im Rat- und Bürgerhaus einen ganz besonderen Liederabend mit Kompositionen von Robert Schumann (Liederkreis op. 39), Johannes Brahms (10 Lieder und Duette) sowie Gustav Mahler (Kindertotenlieder). Es singen Sonja Außner (Mezzosopran) und Alexander Rinke (Bariton), begleitet von Friederike Wiesner am Klavier. „Wegen der momentan geltenden Hygienevorgaben ist die Kapazität an Sitzplätzen deutlich eingeschränkt“, darauf weist Dietmar Vollmert, Vorsitzender des Musikforums, hin. Es gibt nur noch Restplätze!

 

Karten reservieren kann man bei Dietmar Vollmert telefonisch unter (0177)2300888. Eine Warteliste wird geführt. Aus Hygienegründen wird vom Kassendienst abgesehen. An Stelle des eigentlich vorgesehenen Eintrittspreises von 10 Euro werden Spenden zur Finanzierung der Veranstaltung erbeten.

 

Handy Café

Am Montag, den 21. September, lädt das Familienzentrum Kriftel wieder zum „Handy Café“ ein: Das ist ein Angebot für alle Menschen, die Fragen rund um ihr Tablet, Handy oder Laptop haben und nicht wissen, wo sie diese stellen können. In entspannter Atmosphäre ist in der Zeit von 11 bis 12.30 Uhr ausreichend Zeit, Fachmann Peter Groh jede Frage zu stellen, den Umgang mit den Geräten zu üben und sich über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich per Email unter info@familienzentrum-kriftel.de oder telefonisch unter (06192)910187.

 

Mach mit in Kriftel!

Vom 23. bis 30. September ist Frankfurt die Hauptstadt des Europäischen Sports: In und um die hessische Metropole finden wieder Veranstaltungen der "Europäischen Woche des Sport 2020" statt. Der Spiel-Punkt Kriftel war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach mit Angeboten unter anderem zum Thema Gehirnjogging am Mainufer vertreten. „Wegen Corona-Pandemie finden in diesem Jahr nur dezentrale Veranstaltungen statt. Unter dem Motto ‚Körper und Geist bewegen‘ veranstalten wir daher dieses Jahr in Kriftel Nerf-Parties in Verbindung mit einem mindDo-BrainLab“, kündigt Inhaber Detlef Braun an. Die Teilnahme ist im Rahmen von #beactive2020 kostenlos!

Termine: Samstag, 25. September, und Sonntag, 26. September. Die zweistündigen Workshops starten jeweils um 13, 15 und 17 Uhr. Maximale Teilnehmerzahl pro Workshop: 25, nur mit vorheriger Anmeldung unter https://www.spiel-punkt.de

Weiter Informationen und Updates regelmäßig auf https://www.spiel-punkt.de/beactive2020/

 

Sprechstunde Familienrecht

Rechtsanwältin Elisabeth Schmücker, Fachanwältin für Familienrecht, bietet zurzeit bis auf weiteres die „Sprechstunde Familienrecht“ telefonisch an. Die nächste Sprechstunde findet am Montag, den 28. September, von 9 bis 11 Uhr statt. Themen können der Ablauf eines Scheidungsverfahrens, Unterhalts- und Sorgerechtsfragen, eine Vaterschaftsanerkennung oder -anfechtung, das Umgangsrecht und Auseinandersetzungen mit dem Jugendamt sowie allgemeine Informationen zu den Themen Zuweisung der Ehewohnung, Zugewinn, Versorgungsausgleich oder Gewaltschutz sein.

Bitte für einen Gesprächstermin anmelden unter RainSchmuecker@gmx.de und eine Mobil- oder Festnetznummer für den Rückruf während der Sprechstunde hinterlassen!

Mitternachtsfußball in der Großen Schwarzbachhalle

Das Familienzentrum Kriftel lädt alle fußballbegeisterten jungen Erwachsenen wieder zum „Mitternachtsfußball“ in die Große Schwarzbachhalle ein: Nächster Termin ist am Freitag, den 11. September. Gespielt werden kann von 22 bis 1 Uhr. Mitspielen kann jeder ab 18 Jahren. Wer jünger ist, braucht die Einverständniserklärung seiner Eltern. Bitte Hallenschuhe und Getränke mitbringen. Für eine Musikanlage ist gesorgt. Eine Anmeldung ist allerdings unbedingt erforderlich unter info@familienzentrum-kriftel.de