Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.11.2019

Werbung
Werbung

Nachrichten aus Kriftel

von Adolf Albus

(31.10.2019) Konzentrationstraining für Kinder startet *** Bürgerservice geschlossen *** Sicherheitsberater für Senioren geben Tipps *** Wirtschaftsberatung im Rathaus *** Für Gewerbemeldung neue Pflichtabgaben Vorschrift! ***

Konzentrationstraining für Kinder startet

Ab dem 2. November bietet das Familienzentrum Kriftel erneut ein „Konzentrationstraining für Kinder“, und zwar diesmal für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 5. Klasse, an. Der Kurs findet an fünf Terminen jeweils samstags von 10 bis 11.15 Uhr im Kursana Domizil am Freizeitpark statt (am 2., 9., 16., 23. und 30. November). Kursleiterin ist Yanet Martinez Guibert. Die Teilnahme kostet 70 Euro. Es sind noch Plätze frei!

„Das Marburger Konzentrationstraining eignet sich besonders gut für Kinder, die einen impulsiven Arbeitsstil zeigen, der zu vielen unnötigen Fehlern und Flüchtigkeitsfehlern führt“, heißt es in der Ankündigung. Die Trainingsziele: mehr Selbstständigkeit in der Aufgabenbearbeitung, mehr Motivation bei schulischen Aufgaben, ein angemessener Umgang mit Fehlern, mehr Selbstakzeptanz. Kurz: Die Kinder sollen lernen, wie sie sich besser konzentrieren sowie effizienter und entspannter arbeiten können.

Infos/Anmeldungen unter info@familienzentrum-kriftel.de oder (06192)910187.

 

Bürgerservice geschlossen

 Der Bürgerservice im Rat- und Bürgerhaus bleibt am Mittwoch, den 6. November, geschlossen. Der Grund: Die Mitarbeiter nehmen an einer Fortbildungsveranstaltung teil.

 

Sicherheitsberater für Senioren geben Tipps: Wie kann man sich vor Einbrechern und Trickbetrügern schützen?

Die Krifteler Sicherheitsberater für Senioren werden wieder aktiv: Gemeinsam mit dem Präventionsrat und der Polizei bauen sie - passend zur bevorstehenden „dunklen Jahreszeit“ – am Mittwoch, den 6. November, einen Infostand auf dem „REWE“-Parkplatz in der Oberweidstraße auf. Thema diesmal: Wie kann man sich wirksam gegen Einbrecher und Trickbetrüger schützen? In der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr stehen die Fachleute hier für Krifteler Bürger und ihre Fragen zur Verfügung.

 

Wirtschaftsberatung im Rathaus

Im Krifteler Rat- und Bürgerhaus findet regelmäßig eine kostenlose Wirtschaftsberatung bei dem erfahrenen „Wirtschaftssenior“ Hans Bergmann statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, den 19. November, von 16 bis 19 Uhr in Zimmer 2.

Ratsuchende können sich hier kostenlos kompetenten Rat einholen, wenn sie sich selbstständig machen möchten, Probleme in ihrem Unternehmen haben, für ihr Unternehmen eine Nachfolgerin beziehungsweise einen Nachfolger suchen, Unterstützung bei der Umsetzung der neuen EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) benötigen, eine Arbeitsstelle, einen Ausbildungsberuf oder eine Praktikantenstelle suchen, sich berufliche verändern oder ihre Karriere überprüfen und neu planen möchten. Hans Bergmann ist berechtigt, fachkundige Stellungnahmen über die Tragfähigkeit einer Existenzgründung zu erteilen. Auskünfte in Rechts-, Steuer- sowie Versicherungsfragen gibt er allerdings nicht.

Um vorherige Anmeldung unter (06192)436 22 oder wirtpatekri@t-online.de wird gebeten.

 

Für Gewerbemeldung neue Pflichtabgaben Vorschrift!

Für An-, Ab- und Ummeldungen von Gewerbebetrieben sind ab dem 1. November erweiterte Pflichtangaben notwendig, darauf weisen die Mitarbeiter des Krifteler Gewerbeamtes hin. Angegeben werden müssen nun zusätzlich der bisherige gesetzliche Unfallversicherungsträger plus Mitgliedsnummer sowie die Angabe, ob eine Beteiligung der öffentlichen Hand vorliegt. Ohne diese Angaben kann ein Antrag künftig nicht bearbeitet werden. Bis neue Formulare über die Webseite abrufbar sind, können die alten Formulare verwendet werden, sofern sie um die oben genannten Angaben ergänzt werden.