Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

Werbung
Werbung

Nachrichten aus Flörsheim

von Adolf Albus

(13.10.2020) Stadtbüro geschlossen *** Kulturfahrt zum Point Alpha abgesagt *** Vorlesen und basteln in der Stadtbücherei *** Flörsheimer Ortsvorsteher lädt zur Sprechstunde ein *** Sprechstunden der Flörsheimer Stadtverwaltung nur noch mit Termin***

Stadtbüro geschlossen

Das Stadtbüro, Rathausplatz 3, ist am Montag, 19. Oktober, wegen einer ganztägigen Inhouse-Schulung geschlossen.

 

Kulturfahrt zum Point Alpha abgesagt

Die Stadt Flörsheim am Main sagt die für Donnerstag, 15. Oktober, geplante Kulturfahrt in die Rhön zur Gedenkstätte Point Alpha ab.

 

Vorlesen und basteln in der Stadtbücherei

Am Mittwoch, 21. Oktober, 16 Uhr, lädt die Stadtbücherei Kinder im Grundschulalter zur Vorlese- und Bastelstunde ein.

Vorgelesen wird „Drei miese, fiese Kerle“ von Paul Maar und Susann Opel-Götz, die Bilder zur Geschichte werden als Bilderbuchkino auf der großen Leinwand gezeigt. So kann trotz größerem Abstand eine schöne Vorlese-Atmosphäre entstehen. Im Anschluss bastelt die Vorlesepatin Claudia Seidenfaden mit den Kindern ein passendes Motiv aus der Geschichte.

Anmeldungen nimmt die Stadtbücherei ab Donnerstag, 15. Oktober, unter Telefon (06145)2025 oder per E-Mail an stadtbuecherei@floersheim-main.de entgegen.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der Corona-Sicherheitsregeln statt.

 

Flörsheimer Ortsvorsteher lädt zur Sprechstunde ein

Der Flörsheimer Ortsvorsteher Uwe Dicks lädt die Flörsheimer Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 28. Oktober, 16 Uhr bis 18 Uhr, zu einer Sprechstunde im Besprechungsraum des Rathauses, 2. Obergeschoss, Eddersheimer Straße 4, ein.

„Für mich sind Bürgernähe, Offenheit und Bereitschaft zum Gespräch ganz besonders wichtig. Wer Fragen hat, Anregungen, Vorschläge oder Kritik äußern möchte, oder wem ein Thema wichtig ist, über das er mit mir sprechen will, ist herzlich eingeladen, die Gelegenheit der Bürgersprechstunde zu nutzen“, sagt Uwe Dicks, der das Amt des Flörsheimer Ortsvorstehers seit einem Monat bekleidet.

Anmeldungen nimmt Dicks per E-Mail an uwe.dicks@gmail.com entgegen.

 

Sprechstunden der Flörsheimer Stadtverwaltung nur noch mit Termin

Aufgrund der aktuell auch im Main-Taunus-Kreis stark steigenden Corona-Infektionszahlen hat Bürgermeister Dr. Bernd Blisch entschieden, dass die Sprechstunden der Flörsheimer Stadtverwaltung bis auf Weiteres nur noch mit vereinbartem Termin besucht werden dürfen. „Um eine weitere negative Entwicklung der Pandemie zu vermeiden, ist es erforderlich, Kontakte einzuschränken und damit das Infektionsrisiko zu senken“, führt er zur Begründung an.

Das Stadtbüro ist zur Terminvereinbarung unter Telefon (06145)955-110 erreichbar, die Durchwahlen der Fachämter sind auf der städtischen Internetpräsenz aufgeführt.

Bürgermeister Dr. Blisch bittet die Bürgerinnen und Bürger darum, die Stadtverwaltung in nächster Zeit nur noch in dringenden Angelegenheiten aufzusuchen und hofft auf Verständnis für die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen