Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.01.2020

Werbung
Werbung

Nachrichten aus Flörsheim

von Adolf Albus

(08.01.2020) Jugendfeuerwehren sammeln Weihnachtsbäume ein *** Kindertheater im Flörsheimer Keller *** Sprechstunde für Existenzgründer *** Energieberatung im Mehrgenerationentreff ***

Jugendfeuerwehren sammeln Weihnachtsbäume ein

Am Samstag, 11. Januar, ab 9 Uhr, sammeln die Jugendfeuerwehren im gesamten Flörsheimer Stadtgebiet die ausgedienten Weihnachtsbäume ein, um sie fachgerecht zu entsorgen.

Die abgeschmückten Bäume sollen rechtzeitig auf dem Gehweg bereitgestellt werden; die Mitglieder der Jugendfeuerwehren verladen sie mit Unterstützung der Aktiven der Einsatzabteilungen auf Traktoren mit Anhängern und führen sie anschließend der Verwertung im Biomassekraftwerk der Wickerer Deponie zu.

Die Jugendfeuerwehren bieten diesen Service kostenlos an, freuen sich jedoch über Spenden, die der Arbeit des Brandschützer-Nachwuchses unmittelbar zu Gute kommen. Spenden sollen nicht an die Weihnachtsbäume gehängt, sondern den Jugendfeuerwehrleuten persönlich übergeben werden.

 

Kindertheater im Flörsheimer Keller

Am Dienstag, 21. Januar, 15.30 Uhr, lädt die Stadt Flörsheim am Main Kinder ab drei Jahren zum Figurentheater in den Flörsheimer Keller, Hauptstraße 43, ein. Die Theatergruppe „Die Complizen“ zeigt das Stück „Urmel schlüpft aus dem Ei“.

Auf der Insel Titiwu bringt der Professor Habakuk Tibatong Tieren das Sprechen bei. Dann passiert etwas Unerwartetes: Ein großer Eisberg wird an den Strand geschwemmt. Ein Ei befindet sich darin. Der Professor und seine Tiere brüten es aus und heraus schlüpft das Urmel.

Der Eintritt kostet 4,50 Euro. Ab Dienstag, 14. Januar, sind Karten im Vorverkauf im Stadtbüro, Telefon (06145)955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, erhältlich. Tickets kann man auch online auf www.adticket.de buchen, dabei fallen zusätzliche Gebühren an.

 

Sprechstunde für Existenzgründer

Zur nächsten Existenzgründersprechstunde am Montag, 13. Januar, 14 Uhr bis 16 Uhr, im Rathaus, Eddersheimer Straße 4, sind noch Gesprächstermine frei. Gemeinsam mit dem Kelkheimer Verein zur Förderung von Existenzgründungen e.V. bietet die Stadt Flörsheim am Main ihren Bürgerinnen und Bürgern, die sich beruflich selbständig machen möchten, kompetente Unterstützung an. Zur Teilnahme ist die Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Flörsheim am Main, Telefon (06145)955-214, erforderlich.

In der Existenzgründersprechstunde erhalten Interessierte praktische Hinweise zu Fragen der Unternehmensgründung und -führung, beispielsweise in Sachen Businessplan, Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Buchhaltung, Marketing, Vertrieb. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Energieberatung im Mehrgenerationentreff

Am Montag, 13. Januar, kommt von 10 Uhr bis 12 Uhr der Energieberater des Main-Taunus-Kreises, Amine Aimut, in den Mehrgenerationentreff, Rathausplatz 6. Dort erwartet er Bürgerinnen und Bürger, die sich zu Fragen der Energie kostenlos Rat einholen wollen.

Im Beratungsgespräch informiert Aimut über Energiesparmöglichkeiten, Fördermittel oder erneuerbare Energien. Darüber hinaus kann man vor Ort Energiemessegeräte testen und Informationsbroschüren mitnehmen oder anfordern.