Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

Museumsplausch „Protest und Revolte“

von Karl-Heinz Stier

(12.05.2022) Am Donnerstag, den 19. Mai 2022, erfahren Besucher im Museumsplausch im Deutschen Ledermuseum in Offenbach am Main um 15:00 Uhr mehr über Lederobjekte, die Machtverhältnisse, die politische Gesinnung oder den sozialen Status veranschaulichen.

LWG Schattentheater
Foto: DLM C. Perl-Appl
***

Dabei zeigt die wissenschaftliche Volontärin Sarah Vogel M.A. in der Sammlungspräsentation LEDER.WELT.GESCHICHTE. zum Beispiel einen Schattentheaterspielsatz aus dem 18. Jahrhundert. Die Szene erzählt eine fantastische Geschichte aus der chinesischen Provinz Sichuan. Die 18-jährige Rebellin Goldlotos Dong beherrscht mit einem eigenen Rebellenheer eine ganze Bergregion. Auf der Suche nach seinem Vater gerät der junge Offizier Weichi Baolin in ihre Fänge und wird zur Hochzeit gezwungen. Das chinesische Schattentheater ist seit dem 11. Jahrhundert in China belegt und erlebte seine Blütezeit im 19. Jahrhundert. Einige der abwechslungsreichen Stücke zeugen von Emanzipation und Kritik an der patriarchalen Gesellschaftsstruktur.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, bittet das DLM um Anmeldung telefonisch unter (069)829798−0 oder per E-Mail an info@ledermuseum.de.

Pro Person kostet die Teilnahme an der Führung inklusive Eintritt 10,- Euro.

Für den Besuch und die Teilnahme an Führungen und Veranstaltungen im Museum muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden.