Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.03.2024

Werbung
Werbung

MTK: Mehr als 70.000 Euro für Sportvereine

Kreis fördert auch im laufenden Jahr Bauvorhaben in mehreren Kommunen

von Adolf Albus

(08.12.2023) Mit insgesamt mehr als 70.000 Euro fördert der Kreis im laufenden Jahr Bauvorhaben von Sportvereinen. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, werden die Gelder als freiwillige Leistung des Kreises für Neu- und Umbauten, Sanierungen und Modernisierungen bewilligt:

Scheckübergabe an den Hochheimer Ski- und Tennisverein. Der zweite stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Stefan Walter, Landrat Michael Cyriax und die Vereinsvorsitzende Elke Möhn.
Foto: MTK
***

„Der Sport bringt nicht nur Leistungen auf dem Platz und in der Halle, er fördert auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, so Cyriax. „Die Förderung der Bauvorhaben ist auch eine Anerkennung für das enorme ehrenamtliche Engagement in den Vereinen, ohne das alles nicht möglich wäre.“

Einen Förderbescheid hat Cyriax jetzt in Hochheim an den Ski- und Tennisverein übergeben, der drei Tennisplätze erneuert. Die Vereinsvorsitzende Elke Möhn nahm den Bescheid entgegen. Gefördert werden daneben der Bau einer Traglufthalle des TC Blauweiß Bad Soden, die Sanierung von Umkleiden beim TV Wallau, eine Überdachung beim TV Kriftel und die Erneuerung der Schussanlage beim Schützenverein Sulzbach. Mittel gibt es auch für die Umstellung der Flutlichtanlagen auf energiesparende LED-Technik beim TUS Niederjosbach, der SG Kelkheim und dem TV Ruppertshain.

Die Unterstützung richtet sich nach den Bestimmungen der Sportförderrichtlinien des Kreises. Insgesamt investieren die Vereine in die geförderten Projekte mehr als 700.000 Euro. „Das zeigt, dass die Vereine nicht nur ein großes Maß an ehrenamtlicher Arbeit aufwenden, sondern auch viel Geld in die Hand nehmen müssen, um ihren Betrieb zu sichern, weiterzuentwickeln und attraktiv für den Sportnachwuchs zu halten.“