Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Mozart, Bach und Widor: Daniel Beckmann gibt Orgelkonzert

von Ilse Romahn

(10.06.2022) Der Mainzer Domorganist und Hochschullehrer Daniel Beckmann ist am Sonntag, 12. Juni, in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, zu Gast. Hauptaugenmerk seines Konzertes ist eines der bedeutendsten Werke der französischen Orgelromantik, nämlich die 6. Symphonie g-Moll für Orgel von Charles-Marie Widor (1844–1937) mit ihrem packende Finalsatz.

Wolfgang Amadeus Mozarts Fantasie f-Moll KV 608 und Johann Sebastian Bachs (1685–1750) Triosonate G-Dur BWV 530 zeigen weitere Facetten der herrlichen Rieger-Orgel der Katharinenkirche und dieses Ausnahmeinterpreten. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Daniel Beckmann wirkt als Domorganist und Professor für Orgel in Mainz. Konzerteinladungen, Kurse, Juroren- und Beratertätigkeiten (Wiener Domorgelkommission u.a.), führen ihn regelmäßig in bedeutende Musikzentren des In- und Auslandes. Aufnahmen für Tonträger, Rundfunk- und Fernsehanstalten (ARD, ZDF, ORF, SWR, WDR, BR, SAT1, Phoenix) runden die Tätigkeit ab. Würdigungen seines Schaffens äußern sich in der „Bundesauswahl Junger Künstler“ durch den Deutschen Musikrat (2005), im „Premier Prix“ des Internationalen Orgelwettbewerbs der Abbaye Saint- Maurice d‘Agaune (CH 2009), in der Verleihung des Kulturpreises seiner nordrhein-westfälischen Heimat (Kreis Olpe 2011) sowie in der Ernennung zum ersten Mainzer Stadtmusiker (2016).

Seine Studien nahm Beckmann bereits parallel zur gymnasialen Oberstufenzeit im Hochbegabtenzentrum der Detmolder Musikhochschule auf (Klasse Prof. Weinberger), wo er das kirchenmusikalische A-Examen, die künstlerische Reifeprüfung und das Konzertexamen jeweils mit Auszeichnung absolvierte.

Die Eintrittskarten zum Preis von 10, beziehungsweise 8 Euro, sind im Vorverkauf erhältlich unter www.frankfurtticket.de sowie an der Abendkasse ab 17.30 Uhr.

In der Kirche wird das Tragen vom Atemschutzmasken empfohlen.