Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

Moin Moin von der Nordsee Schleswig-Holstein

Kulinarisch-feine Inselführungen

von Ilse Romahn

(18.07.2022) Einblick in die Föhrer Entstehungsgeschichte, das Leben mit Ebbe und Flut, in Bräuche und Traditionen und in die Hintergründe so mancher Feierlichkeiten: die kulinarischen Stadt- und Inselführungen Rummelpott begeistern mit historischen Geschichten, interessanten Anekdoten und schmackhaften Köstlichkeiten von Föhr.

Eine kulinarische Führung erwartet Besucher auf der Insel Föhr
Foto: Rummelpott Maximilian Stark
***

Denn um einen Ort kennenzulernen, lässt man ihn sich am besten auf der Zunge zergehen!

Eine Zeitreise durch das Friesendorf Oldsum
10 friesische Darsteller und die Moderatorin Kerrin Ketels präsentieren bei einem Rundgang historische Persönlichkeiten des Dorfes Oldsum. In der Tracht der jeweiligen Zeit erzählen die Schauspieler vor den Originalhäusern von ihren Schicksalen. Ein einmaliges Erlebnis, das auf der Insel Föhr nur in diesem Dorf geboten wird! Infos & Termine unter www.foehr.de/veranstaltungskalender

Göntjes Fahrradführungen
Seefahrer und Auswanderer, Hexen und Mörder, Grabhügel und Burgen: die Geschichte der Insel Föhr hat viele Seiten. Bei einer gemütlichen Radtour über die Insel erzählt Göntje – eine waschechte Föhringerin – von historischen Kriminalfällen, Abenteuern und Sturmfluten. www.foehrer-geschichten.de

Tatort Husum Führungen
Mörder, Henkersknechte, Hexen sind nur einige der Figuren, deren Geschichten das Grundgerüst für die zwei Mal im Monat stattfindenden „Tatort Husum“ Führungen in der Nordsee-Hafenstadt bilden (i.d.R. jeden zweiten Donnerstag und jeden letzten Samstag im Monat, 16 Uhr; keine Anmeldung notwendig; ab 16 Jahre). Mysteriöse Verbrechen von heute und gestern ziehen in den Bann und manchmal werden die düsteren Gestalten in Husum sogar lebendig.  www.husum-tourismus.de/Vor-Ort/Stadtfuehrungen/Tatort-Husum

Kostümführungen im Schloss
„Zwischen Tugend und Laster“ ist das Motto der regelmäßig im Schloss vor Husum angebotenen Kostümführung, die auch auf Anfrage buchbar ist (i.d.R. einmal im Monat. Eine Dame im prachtvollen Barock-Gewand führt durch das nordfriesische Schloss, einziges Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Sie erzählt aus der Zeit zwischen Renaissance und Aufklärung (ca. 1600 bis 1720), einer Zeit, die durch Widersprüche und Gegensätze geprägt war. Für (Klein-)Gruppen zum Wunsch-Termin vermittelt das Team der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH auch verschiedene unterhaltsame Themenführungen, zum Beispiel Führungen zur Viehmarkt-Historie Husums und Rundgänge mit der „Tine“ in Original-Tracht. Außerdem finden bis Oktober an jedem 3. Sonntag im Monat Führungen in plattdeutscher Sprache statt, die auch für Gruppen buchbar sind. www.husum-tourismus.de

Hafenbummel in Büsum
Mit einer Prise "Döntjes", einem "Hauch" Geschichte und viel Hintergrundinformationen werden Gäste humorvoll und anschaulich von dem Wattenpräsidenten Momme Claussen entlang des Büsumer Hafens geführt. Die zwischen ein- und zweistündigen Führungen finden zwischen Juni und Oktober immer dienstags und donnerstags ab 17 Uhr statt. Der Startpunkt ist an der Persiluhr auf dem Ankerplatz. Der Preis für Erwachsene beträgt € 3,50 und für Kinder € 1,50. www.buesum.de/buesum-erleben/fuehrungen/hafen-und-museumsfuehrungen

Wattenlaufen mit Musik - Highlight seit 1900
Das Watt unter den Füßen spüren, die Möwen kreischen hören und dabei vom Büsumer Sommerorchester mit stimmungsvoller Musik begleitet werden. Das gibt es nur in Büsum! Die Musikkapelle und Wattenpräsident Momme Claussen begrüßen die Gäste je nach Gezeiten und Wetterlage um 10.30 Uhr oder um 15.30 Uhr am Hauptstrand. Mit Bollerwagen, Taufurkunde und Spielutensilien ausgestattet geht es hinaus ins Watt. Dort finden lustige Spiele, Tänze und als Höhepunkt die Watten Taufe im Priel statt. Übrigens: Barfuß im Watt laufen ist gesund und entspannend. www.buesum.de/veranstaltungen/event/wattenlaufen-mit-musik

Kleiner Ortsrundgang
Über Deiche und beschauliche Straßen, vorbei an Meer und Hafen geht es mit den Büsumer Gästelotsen zu Büsumer Fleckchen, deren Geschichte spannend und humorvoll erzählt wird. Dabei ist ein Besuch der alten Fischerkirche St. Clemens natürlich ein Muss. Der ca. 1,5-stündige Ortsrundgang findet montags und mittwochs um 14:30 Uhr ab der Treppe vor dem Rathaus am Kaiser-Wilhelm-Platz statt. www.buesum.de/buesum-erleben/fuehrungen/ortsfuehrungen

Urlaubstipps
Weitere Tipps und Ideen für unterhaltsame Urlaubserlebnisse finden sich auf der Seite www.nordseetourismus.de

www.nordseetourismus.de