Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.02.2023

Werbung

Mittagskonzert mit Volksensemble Amarcord in der Alten Oper

von Ilse Romahn

(09.01.2023) Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik, des 20. und 21. Jahrhunderts sowie A-cappella- Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und bekannter Songs aus Soul und Jazz: So beschreibt das vor genau 30 Jahren aus Mitgliedern des Leipziger Thomanerchors hervorgegangene Vokalensemble Amarcord sein Repertoire, mit dem es national und international erfolgreich unterwegs ist.

Amarcord
Foto: Nick Begbie
***

Aus diesem breit gefächerten Spektrum können die fünf Sänger naturgemäß nur einen kleinen Teil nach Frankfurt bringen, wenn sie am Donnerstag, 19. Januar 2023, von 13.00 Uhr an im Mozart Saal der Alten Oper Frankfurt ein halbstündiges Mittagskonzert gestalten. Für diesen Kurzeinblick in sein Schaffen hat das Ensemble Amarcord ein Programm mit Vokalwerken des 19. Jahrhunderts aus verschiedenen Ländern zusammengestellt und kombiniert dafür Werke von Edvard Grieg, Camille Saint- Saëns, Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy und Volkmusik aus Lettland miteinander.

Nach dem Konzert sind die Besucher herzlich ins Clara Schumann Foyer der Alten Oper eingeladen. Dort erwartet sie ein leichter Imbiss, der im Ticketpreis enthalten ist.

Projektpartner Mittagskonzerte: Helaba

€ 25,- (Endpreis inkl. Imbiss)  Tickethotline: (069)1340400 ▪ www.alteoper.de