Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Mit Umweltbewusstsein am Mittelmeer

von Ilse Romahn

(24.04.2024) Früh übt, wer Meister werden will, gilt auch für Freikörperkultur. In den FKK-Zentren von France 4 Naturisme wird dabei auf einen gesunden und respektvollen Naturismus geachtet.

Warum nicht einen vogelfreien FKK-Urlaub mit der Familie in Frankreich planen?
Foto: Céline Hamelin
***

Die Lage von Riva Bella auf Korsika bietet sich an, auf Umweltfreundlichkeit zu setzen. Direkt am Meer und von Salzseen umgeben, verzaubert die FKK-Anlage mit ihrer Natürlichkeit. Im Juli und August organisiert der Kinderclub deshalb kreative und umweltfreundliche Aktivitäten wie Landart- oder Sandskulpturen-Kurse für 5 - 14-Jährige an. Die Eltern können sich in dieser Zeit mit kostenlosen Sportkursen, Töpfer- und Aquarellkursen oder ganz einfach mit Dolcefarniente am Strand verdingen.

Auch Sérignan Plage Nature engagiert sich in Sachen Umwelt und so entstand ein ganz neues begrüntes, autofreies Viertel auf dem Campingplatz am Mittelmeer. Die neuen Botanique-Mobilhomes für 4 Personen mit Eltern-Suite werden bei Familien sicherlich viel Anklang finden. Voll ausgestattet ist im Preis die Endreinigung inbegriffen, so dass man den Aufenthalt bis zur letzten Minute auskosten kann.

Disneyland mit FKK-Urlaub verbinden
Der Campingplatz Héliomonde, unweit von Paris, bietet sich Familien an, die das Disneyland besuchen und das mit einem FKK-Aufenthalt in geschützter Natur verbinden wollen. Der Spaß geht nach dem Freizeitpark gleich in aller Freiheit weiter. Denn Héliomonde wartet mit neuen Einrichtungen wie Schaukeln, Holz- und Hüpfburgen sowie mit Rutschen ins Wasser und vielen anderen Spielen auf. Und sollte das Wetter mal nicht mitspielen, gibt es ganz neu auch einen Indoor-Pool, während der Kinderclub im Juli und August vielfältige Aktivitäten für 6-12-Jährige anbietet. Und das alles in einem geschützten Wald hoch über der Essonne.

Viel Meer und originelle Animationen
Euronat auf der Médoc-Halbinsel bietet alleine über 40 Unterhaltungsaktivitäten übers ganze Jahr. Von Sport über Kunst bis Kulturangebot ist für jeden was dabei. Aber auch diverse Animationsclub halten die jungen Gäste, zwischen 3 und 17 Jahren, in Bewegung. Arnaoutchot beschäftigt die Gäste mit verschiedenen Workshops wie Glasmalerei, Korbflechterei, Tanzen, Theater, Einführung in die Stickerei und vielem mehr. Für Kinder und Teenager gibt es auch hier die verschiedensten Animationsclubs, wo die jungen Gäste neue Freunde kennenlernen. Nicht zu vergessen ist der Atlantik, der beiden Camping-Zentren zu Füßen liegt und mit seiner wilden Natur die Gäste anlockt.
 
Wasser- und Familienspaß in der Provence
Das Domaine de la Sablière im Gard an der Cèze-Schlucht verschreibt sich voll dem Wasservergnügen. Während der Fluss mit Felsenpools und Natürlichkeit verzaubert, finden die auf Action getrimmten Wasserratten Rutschen und Spacebowl. Die ganz Kleinen dürfen auch schon im Planschbecken mit dem Wasser in Berührung kommen, falls sie nicht lieber im neuen Miniclub mitmischen möchten. Das Domaine Le Bélézy am Fuße des Mont Ventoux in der Provence ist hingegen ganz aufs Familienglück ausgerichtet. Dabei ist der eigene, abgesicherte Hochseilgarten, neben all den Spaßeinrichtungen, wohl das Highlight der Jungmannschaft. Im Juli und August bietet der Miniclub außerdem zahlreiche Animationen an. Sommerfest, Sportturniere, Schatzjagden: Hier verbringt man angeregte Familienferien.
 
FKK-Urlaub zum selbst ausprobieren!
Freikörperkultur hat nichts mit Sexismus zu tun. Vielmehr ist es eine Lebensart, die von Toleranz, Respekt, Freiheit, Naturverbundenheit und Selbstakzeptanz erfüllt ist. In der aktuellen Forschung gehen Psychologen davon aus, dass nackt sein, das Wohlbefinden positiv beeinflusst. Bei einem Selbstversuch in einem der FKK-Zentren von France 4 Naturisme finden Sie heraus, wie sich das anfühlt. Versprochen wird, dass Sie Hürden schnell abbauen werden, falls Sie überhaupt welche haben.

France 4 Naturisme ist der größte Anbieter von FKK-Urlaub in Frankreich. Die Gruppe bietet sieben Urlaubsziele an und steht für gesunde Freikörperkultur in familiärem Kontext. Die FKK-Feriendörfer liegen am Meer, an einem Fluss, auf dem Land oder in ruhiger natürlicher Umgebung. Auf den Campingplätzen gibt es auch FKK-Badeanlagen, Balneotherapie, Spas und Thalassotherapie. Die Standorte liegen in idealer Umgebung für einen FKK-Urlaub: an der Atlantikküste, am Mittelmeer, im Herzen der Provence, in der Ardèche, auf Korsika und im Pariser Umland.

Weitere Informationen finden Sie unter https://de.france4naturisme.com/