Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Werbung
Werbung

Mit Rail Europe auf viele beliebte Schweizer Gipfel

von Ilse Romahn

(18.09.2023) Ab sofort können Reisende einfach und bequem viele attraktive Seil- und Bergbahnen über den europäischen Zugreiseanbieter buchen.

Rail Europe - Luftseilbahn auf den Pilatus
Foto: raileurope.com
***

Ideal für Gipfelstürmer: Rail Europe macht ab sofort Fahrten mit Seil- und Bergbahnen in vielen Schweizer Urlaubregionen aus einer Hand buchbar. Urlauber können die beliebtesten Schweizer Gipfel „erklimmen“ und die schönsten Aussichten auf die Berglandschaften des Ferienlands genießen. Reisende bekommen die Tickets einfach und bequem mit einem Klick über www.RailEurope.com oder die App.

Neu sind Tickets für die Gornergrat-Bahn, für die über 100 Jahre alte Standseilbahn zum Harder Kulm im Berner Oberland sowie für die Fahrt auf das Bergmassiv Pilatus. Außerdem können Schweiz-Reisende die weltweit erste drehbare Luftseilbahn, den TITLIS Rotair, nutzen und dabei die einzigartige Rundumsicht genießen. Tolle Ausblicke auf die faszinierende Berglandschaft garantiert auch die CabriO-Bahn mit ihrem offenen Oberdeck. Ebenfalls buchbar sind Karten für die Zahnradbahn auf den Monte Generoso, genauso wie für die Schynige Platte und das Jungfraujoch. Außerdem bietet Rail Europe nun auch die Fahrt von Montreux aus auf die über 2.000 Meter hoch gelegenen Rochers-de-Naye an – mit herrlichem Blick auf die Alpen und den Genfer See.

Die Schweiz liegt im Herzen der Alpen, der größten und eindrucksvollsten Gebirgskette Europas, die sich über sieben Länder erstreckt. 65 Prozent der Schweiz wird von dieser einzigartigen Berglandschaft geprägt. Kein Wunder also, dass die Alpen zu den Hauptattraktionen des Landes zählen. Mit dem neuen Gipfelstürmer-Angebot ergänzt Rail Europe ideal die bislang angebotenen Bahnpässe über das Swiss Travel System sowie weitere für Europa buchbaren Eisenbahnpässe. Mit der Aufnahme dieser beliebten Berg- und Seilbahnen in das Portfolio festigt Rail Europe seine Position als zentrale Anlaufstelle für Zugreisen in ganz Europa.

„Die Schweiz ist einer der Top-Destinationen von Rail Europe und ein zentraler Knotenpunkt für Bahnreisen in Europa. Wir sind stolz darauf, mit dem neuen Angebot unser Portfolio deutlich zu erweitern und über Bahreisen hinaus nun auch Fahrten zu einigen der legendärsten Gipfel des Landes im Programm zu haben. Kurz vor dem Verkaufsstart für die Wintersaison freue ich mich schon darauf, dass bald die ersten Kunden mit unserem neuen Gipfel-Pass die Attraktionen der Schweizer Bergwelt erkunden werden”, sagt Björn Bender, CEO von Rail Europe.

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), die für ihre außergewöhnliche Pünktlichkeit und Effizienz bekannt sind, gelten als Paradebeispiel für moderne und umweltbewusste Mobilität. Sie verbinden malerische Städte, Berge sowie Seen und garantieren Urlaubern auf ihren Zugfahrten durch die Alpenlandschaft ein komfortables Reiseerlebnis. Die neu ins Portfolio aufgenommenen Seil- und Bergbahnen ergänzen ideal die Palette der bislang schon über Rail Europe buchbaren Eisenbahnpässe in einer Destination, die für Sommer- und Wintergäste eines der Top-Ziele in Europa ist.

Folgende Seil- und Bergbahnen sind neu bei Rail Europe buchbar:

Gornergrat-Bahn
Die Gornergrat-Bahn ist die erste elektrische Zahnradbahn der Schweiz und befindet sich in der Monte-Rosa-Region. Dieses Pionierstück der Ingenieurskunst fährt von Zermatt aus bis zum 3.089 Meter hohen Gipfel.

Harderbahn
Die Panoramabahn bewältigt die 735 Höhenmeter auf den in 1.322 Metern Höhe gelegenen Harder Kulm in nur zehn Minuten und bringt Reisende von Interlaken auf den Hausberg.

Pilatus-Bahn
Die steilste Zahnradbahn der Welt befördert Passagiere auf den 2.132 Meter hohen Berg oberhalb von Luzern. Spektakuläre Ausblicke verspricht auch die Fahrt mit der Luftseilbahn.

TITLIS Rotair
Die Seilbahn TITLIS Rotair begeistert mit einer einzigartigen Besonderheit: Während die Bahn langsam zum 3.020 Meter hohen Gipfel hinauffährt, drehen sich die Gondeln um sich selbst und garantieren den Passagieren einen atemberaubenden 360-Grad-Rundumblick. 

CabriO Stanserhorn
Seit 1893 nutzen Urlauber die offenen Holzwaggons der nostalgischen Standseilbahn Richtung Stanserhorn. Von der Mittelstation aus geht es dann weiter mit der futuristisch anmutenden Luftseilbahn und ihrer doppelstöckigen Panoramakabine. Auf dem offenen Oberdeck können sich Urlauber den Fahrtwind um die Nase wehen lassen.

Monte Generoso
Seit 130 Jahren fährt die einzige Zahnradbahn des Tessins in 40 Minuten hinauf auf den 1.704 Meter hohen Monte Generoso. Im Sommer bringt auch die älteste, regelmäßig betriebene Dampflokomotive der Schweiz Urlauber auf den Gipfel.

Schynige Platte
Die historische, 126 Jahre alte Zahnradbahn transportiert Reisende von Wilderswil auf die Schynige Platte. Dort werden die Urlauber mit dem Blick auf die traumhafte Bergkulisse belohnt. Der leichte Rundweg „Naturkino“ auf über 2.000 Metern Höhe verbindet besonders malerische Aussichtspunkte.

Jungfraujoch
Das 3.454 Meter hohe Jungfraujoch liegt mitten im UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch. Die Jungfraubahn bringt Gäste zum höchstgelegenen Bahnhof Europas.

Rochers-de-Naye
Die malerische Fahrt startet am Ufer des Genfersees. Auf der Fahrt mit mehr als 1.600 Metern Höhenunterschied führt die Bahn an Feldern, Dörfern und Wäldern vorbei. Mit zunehmender Höhe ermöglicht die eng am Hang entlang verlaufende Bahnstrecke Passagieren immer spektakulärere Ausblicke auf den Genfersee und die umliegenden Berge.

Über Rail Europe (www.RailEurope.com)
Rail Europe ist ein weltweit agierendes Travel-Technology-Unternehmen und die Referenz für Zugbuchungen in Europa. Seit 90 Jahren ist Rail Europe vertrauensvoller Partner der Reisebranche und der Eisenbahnbetreiber. Mit hoher Expertise stellt das Unternehmen mehr als 15.000 Reiseprofis in 70 Ländern technische Servicelösungen zur Verfügung. Reisende aus aller Welt, die bequem das umfassende Bahnangebot in Europa nutzen möchten, können zudem über die Website und die App von Rail Europe, beides auf dem neuesten Stand der Technik, die gewünschten Leistungen buchen. Pro Jahr verkauft Rail Europe rund 2,5 Millionen Fahrscheine der europäischen Eisenbahnen. Das Angebot umfasst über 100 Anbieter wie die Deutsche Bahn, SNCF, SBB, Eurostar, Thalys, Trenitalia, Italo, Renfe, ÖBB, SNCB, NS, OUIGO España und National Rail. Hinzu kommen Eisenbahnpässe wie der Swiss Travel Pass und die Eurail Pässe. Rail Europe ist in Paris beheimatet.