Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2020

Werbung
Werbung

Maximaler Winterspaß im Bayerischen Wald

Action & Fun auch neben der Skipiste

von Ilse Romahn

(06.11.2020) Im Bayerischen Wald lassen schneebedeckte Gipfel und optimale Pistenverhältnisse die Herzen jedes Wintersportlers höherschlagen. Durch Corona muss aber auch im Lift mit Einschränkungen gerechnet werden.

Schlittenfahren auf der Naturrodelbahn
Foto: Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck
***

Das Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck empfiehlt seinen Urlaubern winterliche Alternativen, für einen hohen Spaßfaktor abseits überfüllter Gondeln.

Rodelvergnügen
Ab auf die Piste – mit Kufen! Schlittenfahren ist nicht nur was für Kinder. Viele Naturrodelbahnen in der verschneiten Winterlandschaft des Bayerischen Waldes sorgen für eine Menge Spaß mit der ganzen Familie und je nach Steilgrad auch für den richtigen Nervenkitzel. Wichtig dabei ist, den optimalen Schlitten zu benutzen. Carmen Geiger-Brückl, Inhaberin des Wellness- und Wohlfühlhotels Waldeck, rät hier zum Holzrodel: „Dieser bietet meist eine gute Mischung aus Gewicht und Stabilität und sorgt daher für eine maximale Kontrolle während der Abfahrt.“

Wandervergnügen
Ab in die Schneeschuhe! Wandern im Winter funktioniert im Bayerischen Wald hervorragend. Auf den über 80 Kilometern präparierten Schneeschuhwegen lässt sich die winterliche Berglandschaft rund um Bodenmais erkunden. Eine sehr beliebte Schneeschuhwanderung ist die Tour zu den Rißlocher Wasserfällen am Kleinen Arber. „Die Wanderung beginnt mit einem leichten Anstieg auf dem Rißlochweg und verzaubert nach circa 45 Minuten die Wanderer mit den glitzernden und kristallklaren Wasserfällen. Vorbei an verschneiten Wiesen und Bäumen führt der Weg entlang der Wasserfälle bergauf. Nach einem steilen Anstieg gelangen die Wintersportler auf den Gipfel des Kleinen Arber und werden mit einer grandiosen Aussicht über die verschneite Winterlandschaft belohnt. Die Tour ist für alle Fitnesslevel geeignet, allerdings wird gutes Schuhwerk benötigt“, so Carmen Geiger-Brückl. 

Langlaufvergnügen
Ab auf die Bretter! Wer bei einem Winterurlaub nicht auf Skier verzichten will, für den ist eine Langlauftour bestens geeignet. Rund um Bodenmais befindet sich ein regelrechtes Langlaufparadies. Auf den über 600 Kilometern gespurten Langlaufloipen können sich Aktiv-Freunde austoben und das verschneite Winterparadies entdecken. Damit gehört das Gebiet um Bodenmais zu den größten Deutschlands und zählt zu den schneesichersten Langlauf-Destinationen in ganz Mitteleuropa. 

Besonderes Wintervergnügen
Ab durch den Wald – mit Hunden! Eine rasante Fahrt auf einem Schlitten mit vorgespannten Huskys sorgt für ein ganz besonderes Wintervergnügen. Bei der circa zweistündigen Fahrt ziehen sechs bis acht Huskys den Schlitten durch den Bayerischen Wald. Dabei gibt der Musher, ein gelernter Hundeschlittenführer, die Kommandos und leitet das Hundeschlittengespann an. Die Welt der Schlittenhunde kann im Bayerischen Wald gleich an drei Husky-Erlebnishöfen erkundet werden. An den Standorten Eppenschlag, Neureichnau und Frauenau findet das unvergessliche Urlaubserlebnis abseits der Skipisten statt. 

Wellnessvergnügen
Ab in die Wärme! Wohltuende Massagen und Kosmetikbehandlungen bieten Körper und Geist in der kalten Jahreszeit besonderes Wohlbefinden. An einem frostigen Wintertag den Körper verwöhnen und die Seele baumeln lassen, während draußen die Schneeflocken fallen, sorgt für neue Kraft und Energie. 

Eingebettet in der Ferienregion des Bayerischen Waldes, liegt das Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck, gut erreichbar in Bodenmais. Mit 62 Zimmern, einer ¾ Wohlfühlpension und einem erstklassigen Wellnessbereich mit Saunawelt, überzeugt das Hotel und lädt seine Urlaubsgäste zum Verweilen ein. Dabei sorgen auch kosmetische Treatments, Massagepackungen und gemütliche Ruheräume für Entspannung und runden das ganzheitliche Verwöhnprogramm ab. 

Mehr Informationen zum Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck unter Tel. (089)716720010 a.erlenkoetter@m-manufaktur.de