Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Mann von IC erfasst und schwer verletzt

von Helmut Poppe

(01.10.2021) Die oft nicht bekannten oder unterschätzten Gefahren im Bahnbereich wurden einem 43-jährigen Mann am 29.09.2021 tragisch zum Verhängnis.

us bislang noch unbekannten Gründen überquerte ein 43-jähriger Mann am Bahnhof Raunheim gegen 23:40 Uhr unbefugt die Gleise und wurde von einem herannahenden InterCity (IC) erfasst. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung des IC konnte ein Zusammenstoß mit dem Mann nicht verhindert werden, der 43-Jährige wurde hierbei schwer verletzt und nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Das beim Überqueren der Gleise mitgeführte Fahrrad des Mannes wurde zudem beschädigt.

Weshalb sich der Mann samt Fahrrad im Gleisbereich aufhielt ermittelt die Bundespolizei.

Im Zeitraum der Erstversorgung des Mannes und durch die Unfallermittlungen kam es zu bahnbetrieblichen Beeinträchtigungen.

Die Bundespolizei nimmt diesen Vorfall zum Anlass, um auf die erheblichen Gefahren im Bahnbereich hinzuweisen. Ein unberechtigter Aufenthalt im Gleisbereich ist lebensgefährlich. (ots)