Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Werbung
Werbung

Mandatswechsel bei der CDU-Fraktion

Sybill Meister rückt für Birgit Weckler nach

von Norbert Dörholt

(25.06.2024) Bei der Frankfurter CDU-Fraktion vollzieht sich ein Mandatswechsel: Mit Sybill Meister wird eine bereits erfahrene Kommunalpolitikerin nachrücken, die schon einmal von 1999 bis 2021 der Stadtverordnetenversammlung angehörte. So war sie u.a. Sprecherin für frauenpolitische Themen und Sport. Nötig wird der Wechsel deshalb, weil Birgit Weckler mit Wirkung zum 14. Juni ihr Mandat als Stadtverordnete niederlegen wird.

Weckler bedauert ihr Ausscheiden aus dem Stadtparlament nach nur kurzer Zeit: „Meine Tätigkeit als Sprecherin für Personal und Digitalisierung sowie im Ausschuss für Mobilität und Smart City sowie Wirtschaft, Recht und Frauen war unglaublich spannend und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Gleichzeitig freue ich mich sehr auf meine zukünftigen Aufgaben als Erste Kreisbeigeordnete im Wetteraukreis, wo ich für Finanzen, Regionalentwicklung, Umwelt, Landwirtschaft und Bauordnung zuständig sein werde. Meine Frankfurter Erfahrungen kann ich in der neuen Funktion gewinnbringend einsetzen.“

Der Frankfurter CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler bedauert den Weggang Wecklers: „Wir verlieren im Team der Frankfurter CDU-Fraktion eine engagierte und international vernetzte Stadtverordnete, aber die Entscheidung von Frau Weckler, das zeitaufwendige Römer-Mandat nicht beizubehalten, ist im Hinblick auf ihre zukünftige hauptamtliche Tätigkeit im Kreisausschuss der Wetterau nachvollziehbar. Jetzt freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Sybill Meister, die uns auch mit ihrer Berufserfahrung als Diplomingenieurin für Biomedizintechnik sehr bereichern wird.“