Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Malerische Frühstückslocations rund um den Globus

von Ilse Romahn

(13.06.2020) Ein entspanntes und leckeres Frühstück ist grundsätzlich ein hervorragender Start in den neuen Tag. Noch besser wird es nur noch, wenn dieses auch noch an einem besonderen Ort mit schönem Ausblick genossen wird.

Four Seasons Villa View
Foto: Dropbox. Four Seasons Seychellen
***

Die Kommunikationsagentur Kaus Media Services stellt einige der malerischsten Frühstückslocations von den Malediven über Südafrika und Florida bis nach Arizona vor. 

Privatfrühstück auf den Seychellen
Der Luxusreiseveranstalter INTOSOL kennt diverse großartige Hotels auf den Seychellen – was den Ausblick angeht sticht das Four Seasons Seychelles jedoch hervor: Von den exklusiven Hilltop Ocean-View Villen aus, hat man einen hervorragenden Blick über die satte Vegetation und den Strand von Petit auf den indischen Ozean. Jede dieser Villen besticht abgesehen davon mit einer großzügigen Terrasse, einem Outdoor-Wellness-Pavillion und einem luxuriösen Wohnbereich.

Rock-Vibes auf den Malediven
Das erste Hard Rock Hotel der Malediven befindet sich auf einer eigens geschaffenen Inselgruppe, CROSSROADS Maldives. Bunte Farben treffen auf stimmige Beats, die sich über die gesamte Hotelanlage verteilen. Für die richtigen Beats sorgt der Vibe Manager. Noch auf der Suche nach einem der einzigartigsten Breakfast-Spots der Malediven? Wie wäre es mit einem ganz privaten Frühstück, etwa in der Tuk Tuk Bar der eigenen Rock Star Villa? Natürlich serviert vom eigenen Butler - typisch Rockstar eben. 

Frühstück im Pool
Im Four Seasons Maldives Landaa Giraavaru können sich Gäste das Frühstück selbstverständlich in der eigenen Villa servieren lassen. Nicht nur das, das Resort bietet auch sogenanntes „Floating Breakfast“ an, bei dem man das Frühstück direkt während einem erfrischenden Bad im Privatpool genießt. 

Panoramablick in Südafrika
Hoch oben auf dem Knysna West Head thront das SOUL Rainbow’s End, Mitglied der SOUL Private Collection. Hier erwartet die Gäste ein einzigartiger Panoramablick auf den Indischen Ozean und auf die Lagune von Knysna. Die große Terrasse bietet hierbei eine Frühstückslocation, die ihresgleichen sucht. Was gibt es Schöneres als den Tag bei leckeren Früchten, Orangensaft, heißen Kaffee und frisch zubereiteten Eierspeisen mit einem solch einzigartigen Ausblick zu beginnen? 

Frühstück im Park des ELA Quality Resort Belek
Das Frühstück mit Blick auf das üppige Grün des Parks im ELA Quality Resort Belek kann schon bald Wirklichkeit werden: Noch diesen Monat öffnet das beliebte Luxusresort an der türkischen Riviera wieder seine Türen. Und wie könnte der Urlaubstag besser starten als bei einem leckeren mediterranen Frühstück, welches man entspannt auf der großen Terrasse des Restaurants ENDERUN einnehmen kann?

Blick auf den Golf von Mexiko
In St. Pete/Clearwater gehört ein Frühstück mit Blick auf den glitzernden Golf von Mexiko einfach dazu. Zahlreiche Hotels bieten von ihren Restaurants aus einen sehr schönen Blick auf das Meer, so beispielsweise auch das Shor Restaurant im Hyatt Regency Clearwater Beach Resort. Von der Terrasse aus überblickt man sehr schön die Strandpromenade, Clearwater Beach und das Meer. Dazu kann man sich ein klassisches amerikanisches Frühstück, Pancakes, Avocado Toast und mehr schmecken lassen. Komplettiert wird das Frühstücksmenü noch durch Drink-Klassiker wie Mimosa oder Bloody Mary, die zu jedem Brunch dazugehören. 

Scottsdales Berglandschaft
Die Stadt Scottsdale in Arizona wird von ikonischen Bergen wie dem Camelback Mountain umrahmt. Insbesondere morgens und zum Sonnenaufgang ergeben sich so malerische Szenerien. Von zahlreichen Resorts aus genießt man fabelhafte Ausblicke auf diese beeindruckende Landschaft, wie beispielsweise dem Mountain Shadows Resort. Dieses befindet sich am Fuße des Camelback Mountains. Das Frühstück wird im Hearth’61 Restaurant serviert und beinhaltet hauseigene Spezialitäten wie Bananen-Ricotta-Pancakes. Sehr zu empfehlen ist außerdem der Superfood Brunch im CIVANA Wellness Resort & Spa Scottsdale. Der Brunch im dortigen Terras Restaurant zeichnet sich unter anderem durch zahlreiche frische und gesunde Bowls aus. 

See- und Bergpanorama in Arizona
Im Norden von Arizona befindet sich der Lake Powell, der zweitgrößte Stausee der Vereinigten Staaten und ein beliebtes Urlaubsziel. Die Region hat aufgrund der Tatsache, dass sie vergleichsweise wenig touristisch erschlossen ist einen besonderen Charme – nicht zuletzt auch aufgrund der beeindruckenden Naturkulisse. Diese Naturkulisse kann man besonders gut vom Lake Powell Resort aus erleben. Das Hotel verfügt über ein großes Restaurant mit bodentiefen Fenstern, die den Blick auf ein wunderschönes See- und Bergpanorama eröffnen. Morgens wird ein umfangreiches und leckeres Frühstück serviert – perfekt um danach zu spannenden Ausflügen, z.B. eine Bootsfahrt zum Rainbow Natural Bridge National Monument, aufzubrechen. 

Strandpicknick auf Long Island
Was gibt es Besseres als ein Picknick direkt am Meer? Auf Long Island ist dies sogar vor den Toren einer der größten Metropolen der Welt – New York City – möglich. Insbesondere im Sommer kann man so den Tag an einem der kilometerlangen Sandstrände mit Blick auf den Atlantik beginnen, während man noch die morgendliche Kühle genießt.