Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.02.2023

Werbung

Luxusreisen werden hochwertiger und länger gebucht

von Ilse Romahn

(23.01.2023) airtours, die Luxusreisemarke der TUI Deutschland, verzeichnet derzeit großes Interesse. „Die Nachfrage ist gerade besonders stark“, erklärte Steffen Boehnke, Director airtours, bei der airtours Touristik Lounge in Berlin. Neben den klassischen Familienreisen sind vor allem individuelle Fernreisen gefragt.

Sehr beliebt bleiben maßgeschneiderte Erlebnisreisen und exklusive Flugsafaris im südlichen und östlichen Afrika, insbesondere in Botswana, Südafrika, Namibia und Tansania. 

Erfahrungen, Erlebnisse und Momente im Fokus
„Luxusreisende wünschen sich vor allem individuelle und besondere Erlebnisse. airtours kreiert diese Reiseerlebnisse nach den Wünschen des Kunden“, so Boehnke. Tiere beobachten Reisende in ihrer natürlichen Umgebung, etwa beim Besuch der Berg-Gorillas in Ruanda, bei den gigantischen Tierwanderungen in der Serengeti, der Eisbärensafari in Kanada, auf den artenreichen Galapagosinseln oder bei nachhaltiger Walbeobachtung. Naturspektakel wie Wasserfälle, mächtige Gletscher oder Geysire stehen ebenfalls hoch im Kurs. Für Kulturliebhaber bieten Japan, Buthan, Vietnam oder Kambodscha eine Fülle an Entdeckungen. Im Trend liegen außerdem Stargazing und Filmtourismus. „Menschen besuchen gern die Drehorte und Schauplätze von Filmen und Serien, zum Beispiel in Neuseeland das Hobbitdorf aus »Herr der Ringe«.“   

Bei Reisen im Luxussegment rund ums Mittelmeer und in der Ferne steigt das Interesse an All-Inclusive-Angeboten. „All Inclusive hat derzeit den größten Zuwachs. Jeder vierte airtours-Gast bucht diese Verpflegungsform“, so der Leiter der Luxusmarke. „Die gefragtesten Urlaubsländer dafür sind die Malediven, Griechenland, Ägypten und Mauritius.“  

Gute Nachfrage zum Jahresbeginn
Die Reiselust kommt zurück und macht sich bereits in den ersten Januarwochen bemerkbar. Insbesondere werden laut airtours-Chef aktuell Familienreisen für die Sommerferien sowie ganzjährig Fernreisen gebucht. Familien profitieren derzeit von attraktiven Kinderfestpreisen in vielen airtours Hotels. Bei Buchung bis zum 28. Februar reisen Zwei- bis Elfjährige ab 199 Euro. Das Angebot gilt für den Reisezeitraum 24. März bis 30. September.  

Der durchschnittliche Umsatz im Winter 22/23 liegt im Vergleich deutlich über dem vom Winter 18/19. Gleiches gilt für den Sommer 2023 in Bezug auf das Vorjahr. „Unsere Gäste buchen hochwertiger und länger“, erläutert Steffen Boehnke. Im Schnitt verreisen die Gäste zweieinhalb Tage länger und rund jeder Vierte wählt Unterkünfte mit Villen und Suiten mit privatem Pool. Der Anteil von Pauschalreisen habe sich gegenüber dem Geschäftsjahr 18/19 mehr als verdoppelt. „Unsere Gäste streben bei der Reisebuchung nach Sicherheit und möchten alles aus einer Hand.“  

Malediven – vom Winter zum Ganzjahresziel
Im Winter 22/23 sind insgesamt die Malediven das Top-Reiseziel der airtours-Gäste, gefolgt von den Kanaren. Auf Rang Drei und Vier liegen die Spitzenreiter aus der Vor-Corona-Zeit: die Vereinigten Arabischen Emirate und Thailand. An fünfter Stelle steht Aufsteiger Mauritius; 2018/2019 war noch Deutschland unter den Top 5 Winterzielen. Dafür schafft es Deutschland im Sommer 2023 unter die fünf beliebtesten Destinationen – auf Platz Drei hinter den USA. Griechenland liegt nach 2022 erneut vorn in der Gästegunst. An vierter und fünfter Stelle folgen die Balearen und die Malediven. „Die Malediven entwickeln sich immer mehr zu einem Ganzjahresziel“, sagt Boehnke.  

Auch auf dem Wasser herrscht verstärkte Nachfrage nach besonderen Reiseerlebnissen. Klassische Expeditionen in die Arktis und die Antarktis, aber auch Warmwasserexpeditionen stehen hoch im Kurs, weiß der airtours-Chef. „Passend zur Nachfrage haben wir das Portfolio zum Winter erweitert.“ Neu ist seit Oktober beispielsweise die Seabourn Venture. Das erste richtige Expeditionsschiff der Seabourn Flotte ist ausgestattet mit zwei U-Booten für unvergessliche Unterwasserexpeditionen. 

55 Jahre airtours
airtours feiert in diesem Jahr ihr 55-jähriges Bestehen und bietet das umfassendste Angebot an Luxusreisen im deutschsprachigen Raum. Rund 4.500 Spitzenhotels, 51 Hochsee-, Expeditions- und Segelschiffe sowie Reisen in Privatjets zählen zum Portfolio. Maßgeschneiderte Individualreisen von airtours Private Travel führen beispielsweise in entlegene Luxuslodges in Afrika oder kombinieren Reiseziele wie Peru und Galapagos.

Information und Buchung in allen TUI-Reisebüros oder unter www.airtours.de.