Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

LUCHS-Preis Mai für Anne-Christin Plates Kinderbuch „Die Blumenfrau“

von ZEIT Verlagsgruppe

(02.05.2024) Der LUCHS-Preis Mai geht an die Autorin Anne-Christin Plate für ihr Kinderbuch „Die Blumenfrau“, erschienen bei NordSüd und empfohlen für Kinder ab 4 Jahren. In ihrem Bilderbuch-Debüt gibt die Autorin Einblick in das Leben von Menschen am Rande der Gesellschaft. Sie zeichnet den Alltag einer Frau nach, die Blumensträuße bindet und auf der Straße lebt.

Wie soll man mit Kindern über Menschen reden, denen es nicht so gut geht wie einem selbst?  Ist es nötig, sie so früh mit Themen wie Armut und Obdachlosigkeit zu belasten? Plate, die unter anderem Zeichentrickfilme macht, nimmt in ihrem Buch einen Perspektivwechsel vor, indem das Kindergartenkind Wanja auf die Blumenfrau trifft.  

Die Autorin hat „eine urbane Randgestalt zur Hauptfigur gemacht. Wie mutig! Im echten Leben blenden Erwachsene solche Alltagsbegegnungen ja meist lieber aus“, urteilt Johanna Schoener in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT. Man müsse „Die Blumenfrau“ schon deshalb feiern, „weil sie nicht im Dschungel oder auf dem Land spielt, wo sich Bilderbuchhelden sonst so gern herumtreiben. Plate knüpft direkt an die Lebenswelt der meisten Kinder in Deutschland an. Und das ist bei mehr als zwei Dritteln nun mal die Stadt“, schreibt die Redakteurin weiter.

Jeden Monat vergeben DIE ZEIT und Radio Bremen den LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur. Aus den zwölf Monatssiegern wird der Jahres-LUCHS gewählt. Die Jury bilden derzeit die Übersetzerin Brigitte Jakobeit, Benno Hennig von Lange vom Jungen Literaturhaus Frankfurt, Ziphora Robina von Radio Bremen sowie Autor und Philosoph Jörg Bernardy. Jury-Vorsitzende ist Katrin Hörnlein, die bei der ZEIT das Ressort Junge Leser und die Kinder- und Jugendliteratur verantwortet. 

In diesem Monat empfiehlt die LUCHS-Jury außerdem: • das Kinderbuch „Ein Zimmer für mich allein“ von Frauke Angel (Jungbrunnen), empfohlen ab 9 Jahren • das Jugendbuch „Kanak Kids“ von Anna Dimitrova (Arctis), empfohlen ab 14 Jahren • das Sachbuch „Der Tunnelbauer“ von Maja Nielsen (Gerstenberg), empfohlen ab 13 Jahren.

Radio Bremen stellt das Buch und die aktuelle Preisträgerin am Donnerstag, 2. Mai, um 15.10 Uhr auf Bremen Zwei vor. Das Gespräch zum Buch wird online unter www.radiobremen.de/luchs abrufbar sein.  

ZEIT Verlagsgruppe