Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.07.2022

Werbung
Werbung

Logistische Dienstleistungen – Wie Logistik unser Leben bestimmt

von Bernd Bauschmann

(17.05.2022) Die Logistik verbindet unsere globalen Märkte, aber auch das Privatleben dadurch, dass sie termingerechte und sichere Transportlösungen anbietet. Durch Logistik-Unternehmen werden Ressourcen und Waren von einem zum anderen Ort transportiert, damit sie immer zum richtigen Zeitpunkt und im besten Zustand dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Foto: Unsplash / Chuttersnap
***

Wie groß ist der Einfluss der Logistik auf unser Leben, was genau übernimmt ein Logistik-Unternehmen und wohin entwickelt sich die Branche in der Zukunft?

Was ist Logistik?
Die Definition von Logistik wird oft auf den reinen Transport von Gütern reduziert. Dabei geht es um das gesamte Management der „Supply Chain“, also die Planung und Steuerung der Wertschöpfungskette. Das umfasst nicht nur den Transport, den Umschlag und die Lagerung von Waren, sondern alle Aufgaben, die mit der Planung, Abstimmung, Durchführung und Kontrolle von Güterbewegungen zusammenhängen.

Dabei sind nicht nur physische Waren gemeint. Insgesamt umfasst die Logistik die Sicherstellung von Transport, Lagerung, Bereitstellung, Beschaffung und Verteilung von Gütern, Dienstleistungen, Finanzen, Informationen oder Energie.

Deshalb wird auch der Informationsfluss innerhalb eines Unternehmens als Teil der Logistik bezeichnet. Der „logistische Ablauf“ beschreibt dabei die Planung und Umsetzung eines Prozesses, egal welcher Art. Wenn wir von einem Logistik-Unternehmen (einer Spedition) sprechen, werden dort allerdings hauptsächlich Transportlösungen und die dazugehörigen Planungen angeboten.

Die Logistik sorgt dafür, dass die benötigten Waren für diverse Abläufe genau dann an der richtigen Stelle verfügbar sind, wenn sie gebraucht werden. Das betrifft nicht nur Waren, die wir online bestellen, sondern auch die Versorgung der Geschäfte, in denen wir einkaufen, oder die Ausstattung mit Arbeitsmaterialien, die wir in unseren Jobs nutzen.

Schon bei der Herstellung der Dinge, die wir im Alltag nutzen, ist die Logistik ein wichtiger Faktor. Sie bringt die notwendigen Ressourcen an den Produktionsstätten zusammen. Damit ist sie zu großen Teilen an dem reibungslosen Ablauf unseres Lebens beteiligt.

Welche Dienstleistungen werden von Logistik-Unternehmen angeboten?
Bei einem Logistik-Unternehmen, zum Beispiel auf sats-logistics.com, werden diverse Lösungen für den nationalen und globalen Transport angeboten. Das betrifft sowohl:

  • Luftfracht und Seefracht,
  • LKW-Transporte,
  • Transporte von Autos und
  • Umzüge.

Sie decken die gesamte Transportkette von Gütern ab und bieten dabei unterschiedlichste Transportmittel und Planungsabläufe an. Dazu gehören:

  • Luft-, Seefracht und Spezialtransporte
  • LKW-Transporte
  • Abholungen und Anlieferungen
  • Zwischenlagerungen an (Flug-)Häfen
  • Die Abwicklung von Import-, Export- und Zollformalitäten
  • Jegliche weitere Leistung im Rahmen der Beschaffung und Distribution.

Sie sind Experten darüber, wie welche Güter gesichert werden müssen, um ihren Transport zu überstehen (beispielsweise die geeignete Lagerung und Sicherung von Gefahrengütern) und kennen jegliche Abläufe der globalen Handelsrouten. Durch ihre Erfahrung und Kontakte können sie Transporte deshalb reibungslos und termingenau umsetzen.

Daneben bieten sie auch gezielt Lösungen im betriebswirtschaftlichen Zusammenhang der Wertschöpfungsketten an. Durch Angebote wie:

  • Outsourcing,
  • Warehousing,
  • Fulfillment und
  • Kontaktlogistik,

vermitteln sie wichtige Elemente für Partner im Versandwarenhandel. Sie organisieren auf globalem Level Warenhäuser und andere Lagerlogistik, können die Umsetzung von Versand- und Retourenmanagement für Onlinehändler übernehmen oder genau die Leistungspakete an logistischen Leistungen zusammenstellen, die ein Kunde benötigt.

Wie sieht die Logistik der Zukunft aus?
Wie in anderen Branchen, gibt es auch in der Logistik einen Strukturwandel durch die Digitalisierung. Der technische Fortschritt hat schon lange dazu beigetragen, die globale Vernetzung, Transportgeschwindigkeit und die Planung und Kontrolle von Abläufen zu erleichtern. Mit intelligenten digitalen Hilfsmitteln steigert sich die Effizienz der Branche noch einmal mehr.

Moderne Entwicklungen in der Logistik sind beispielsweise:

  • Künstliche Intelligenz & Autonomie
    Durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz können viele Prozesse automatisiert werden. Noch dazu dienen die Analysen von intelligenten Programmen dazu, Abläufe zu optimieren.

    Durch ein System aus Lager-Robotern, Scannern und dazugehöriger Software können beispielsweise Lagerprozesse durch Maschinen ausgeführt werden, die automatisch Bestände erfassen und die dazugehörigen Daten übersichtlich zusammenfassen können.

    Viele Entwicklungen in diesem Bereich werden noch erforscht. Das Potenzial von Lösungen wie selbstfahrenden Lieferfahrzeugen, die 24 Stunden ohne Ruhepausen zu jeglichen Wetterbedingungen fahren können, ist vielversprechend. Auch das Abnehmen von gefährlichen Aufgaben durch selbstfahrende Gabelstapler oder Lager-Roboter ist wünschenswert.

  • Innovative Technologien in den Lieferketten
    Diese intelligenten Programme sind ein Teil der innovativen Technologien, die die Logistik schon heute erleichtern. In einem digitalisierten Betrieb können alle Objekte in den Warenhäusern Informationen über ihren aktuellen Zustand und Lagerort vermitteln. So können Programme Waren bestellen, deren Menge sich dem Ende zuneigt, und den lückenlosen Ablauf von Lieferketten garantieren.

  • Digitale Vernetzung
    Das Aufnehmen und Vermitteln von Daten, auch über lange Strecken hinweg, ist dabei besonders hilfreich. Wenn jeder Teil der Supply Chain miteinander verknüpft ist und Informationen miteinander teilt, können alle Partner strategisch agieren. Durch die leistungsfähige Informationstechnologie von heute werden Schnittstellen gestärkt und Abbrüche vermieden, um Kosten- und Leistungsvorteile zu erzielen.

Fazit
Ohne die Logistik würde unser Alltag stillstehen. Für die Herstellung und den Transport jeglicher Waren, die wir im Alltag und Beruf nutzen, ist der Transport einzelner Ressourcen oder der Endergebnisse notwendig. So entsteht die Möglichkeit eines globalen Markts, der von schnellen und termingerechten Transportlösungen profitiert und geeignete Partner miteinander verbindet.

Auch für private Bedarfe, wie einen internationalen Umzug, sind Logistik-Unternehmen gefragt. Durch die steigende Digitalisierung erhält die Logistik-Branche interessante Vorteile. Die zunehmende Vernetzung und Automatisierung durch intelligente Informationstechnologie sind wichtige Werkzeuge, um Abläufe effizient zu gestalten.