Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.05.2021

Werbung
Werbung

Lob für den Schlichtungsausschuss

„Das PatientenForum“ e.V. Mainz: Jeder Antrag auf Prüfung eines Behandlungsfehlers wurde intensiv geprüft

von Norbert Dörholt

(26.04.2021) Im Jahr 2020 haben sich insgesamt 375 Patienten an den Schlichtungsausschuss Mainz gewandt. Rund zwei Drittel der Anträge betrafen die Krankenhäuser und ein Drittel den ambulanten Bereich. Im Krankenhausbereich kamen die meisten Anträge aus der Unfallchirurgie (95 Fälle), der Allgemeinchirurgie (29) und der Inneren Medizin (21). Im ambulanten Bereich betrafen die meisten Beschwerden die Unfallchirurgie (elf), den hausärztlichen Bereich (zehn) und die Orthopädie (acht).

Der Geschäftsführer des Bundesverbands für Patienten- und Versicherteninteressen Manfred Pfeiffer lobt die Arbeit des Schlichtungsausschusses Mainz.
Foto: Pressestelle "Das PatientenForum" e.V.
***

Das berichtet der Geschäftsführer des 11.000 Mitglieder zählenden Bundesverbands für Patienten- und Versicherteninteressen „Das PatientenForum“ e.V. in Mainz, Manfred Pfeiffer, im neuesten Infoblatt des Vereins „Aufgepasst & Hergehört“. In den meisten Fällen seien die Entscheidungen des Schlichtungsausschusses der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz von beiden Parteien akzeptiert und die Streitigkeiten beigelegt worden. „Dies spricht für eine neutrale und faire Arbeit im Ausschuss“, sagt Pfeiffer.

Der Schlichtungsausschuss in Mainz arbeitet in der Besetzung mit einer Juristin oder einem Juristen, zwei Ärztinnen oder Ärzten und zwei Patientenvertreterinnen oder -vertretern. Das Verfahren ist für die Patienten kostenfrei. Als bisher einzige Kammer sind in Rheinland-Pfalz zudem schon seit vielen Jahren stimmberechtigte Patientenvertreter in den Schlichtungsausschuss integriert. Pfeiffer hat noch einen anderen Grund sich zu freuen: „Das PatientenForum e.V. ist stolz darauf, dass eine Patientenvertreterin aus unserem Verein kommt und an den Entscheidungen mitwirkt.“

(info@das-patientenforum.de)