Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.07.2024

Werbung
Werbung

Literaturkreis lädt ein: Lesen, sprechen, Literatur verstehen

von Adolf Albus

(27.06.2024) „Fast genauso unterhaltsam wie das Lesen selbst, ist es über Literatur zu sprechen und sich mit anderen Menschen über seine Leseerfahrungen auszutauschen“, findet Claudia Kornmann. Seit vielen Jahren ermöglicht der Literaturkreis Kriftel interessierten Leserinnen und Lesern daher diesen Austausch.

In der Regel jeweils am ersten Montag des Monats treffen sich die Interessierten um 20 Uhr in der Gemeindebücherei Kriftel unter der Leitung von Claudia Kornmann. „In ungezwungener Runde wird dann gemeinsam gelesen, besprochen, kritisiert oder wir erfreuen uns einfach nur an der Literatur und den gemeinsamen Gesprächen“, sagt sie.

Für jeden Termin wird ein Buch ausgewählt, welches jeder Teilnehmende bis zum Treffen gelesen haben sollte, um darüber sprechen zu können. Die Bandbreite der gelesenen Bücher spannt sich von klassischen Werken bis hin zu Neuerscheinungen. Die Auswahl richtet sich nach Wünschen der Teilnehmenden, aktuellen Themen oder gerade gefragten Titeln.

„Jeder der gerne liest, über seine Leseeindrücke sprechen und sich mit anderen austauschen möchte, ist herzlich eingeladen unverbindlich an unseren Treffen teilzunehmen“, so Claudia Kornmann. „Es sind keinerlei literaturwissenschaftliche Kenntnisse erforderlich - Spaß am Lesen ist völlig ausreichend. Wir freuen uns über neue Perspektiven und Meinungen, die unsere Diskussionen bereichern!“

Nächstes Treffen ist am Montag, 1. Juli, 20 Uhr, in der Gemeindebücherei am Platz von Airaines. Gesprochen wird über das Buch „Wildhonig“ von Jodi Picoult. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Weitere Infos gibt Claudia Kornmann unter der Nummer (06192)41445.