Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.09.2021

Werbung
Werbung

Lindenschule Kriftel: Erstklässler freuen sich über Gemeinde-Shirts

von Adolf Albus

(10.09.2021) „Es ist schön, wenn sich Kinder bereits früh mit ihrer Heimatgemeinde identifizieren“, findet Bürgermeister Christian Seitz. Ein kleiner Beitrag dazu ist in Kriftel das T-Shirt mit Gemeindewappen, mit dem die Erstklässler jedes Jahr von der Gemeinde beschenkt werden.

Bürgermeister Christian Seitz mit den Kindern der Klasse 1c und Klassenlehrerin Stefanie Herold auf dem Außengelände der Lindenschule.
Foto: Gemeinde Kriftel
***

Mitten auf der Brust tragen die Jungen den Schriftzug „Ich bin ein Krifteler“ und die Mädchen „Ich bin eine Kriftelerin“, natürlich „aus dem Obstgarten des Vordertaunus“. Ein lustiges Apfel-Gesicht lugt über dem Schriftzug hervor und winkt. Es wurde dem Gemeinde-Logo entlehnt.

„Wir möchten damit zeigen, dass wir Anteil nehmen an der Entwicklung der Kinder und sie mit altersgemäßen Angeboten begleiten“, so Seitz, der sich am Mittwochmorgen mit den 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c und Klassenlehrerin Stefanie Herold zum Erinnerungsfoto auf dem Schulhof traf. „Meine Schwester hat auch eins“, rief ihm sofort eines der Kinder entgegen. „Mein Bruder auch“, ergänzte ein Klassenkamerad. Auf die Frage, wie ihnen die Schule bisher gefällt, antworteten alle spontan und im Chor: „Guhuuuut!“

Die Kinder berichteten dem Bürgermeister von ihren Erlebnissen an den ersten Schultagen. „Viel Zeit nimmt in den ersten Wochen das Einüben der Regeln ein“, erzählte Lehrerin Stefanie Herold. Für sie ist es bereits der sechste Neuanfang mit einer ersten Schulklasse. Seit 1998 unterrichtet sie an der Lindenschule. Mit auf das Foto mussten unbedingt auch die Maskottchen der Klasse: das grüne Känguruh Kari und der kleine gelbe Vogel Bu.