Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

Lesung mit Torsten Weigelt in der Stadtbücherei

Rund um das Paulskirchen-Jubiläum

von Adolf Albus

(17.05.2023) Der Kelkheimer Journalist und Autor Torsten Weigelt stellt am Donnerstag, 25. Mai, um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Hofheim sein Buch über das Leben der Familie von Gagern und ihren Beitrag an der Demokratie vor.

Als die Abgeordneten des ersten deutschen Parlaments 1848 in die Frankfurter Paulskirche einziehen, befinden sich unter ihnen mit den Brüdern Max und Heinrich, der zum Präsidenten gewählt wird, gleich zwei Mitglieder der Familie von Gagern. Schon zuvor wirkten Angehörige der Adelssippe an vielen bedeutenden Ereignissen und Weichenstellungen der deutschen Politik mit – vom Ende des Alten Reiches über die „Befreiungskriege“ gegen Napoleon bis hin zur national-liberalen Oppositionsbewegung des Vormärz. Gleiches gilt für die Vorgeschichte des heutigen Bundeslandes Hessen. Dennoch ist der Name von Gagern heute fast vergessen.

Torsten Weigelts Familienbiografie möchte ihn wieder in Erinnerung rufen.  Er lebt als Journalist und Autor in Kelkheim bei Frankfurt, wo die Familie von Gagern fast 50 Jahre lang – von 1818 bis 1866 – ein Hofgut bewohnte. Nach einem Studium der Politikwissenschaften und Germanistik an der Frankfurter Johann Wolfgang Goethe-Universität hat er 15 Jahre als Zeitungsredakteur für die Frankfurter Rundschau gearbeitet. Weitere berufliche Stationen waren die Taunuszeitung und das Höchster Kreisblatt. „Gagern – Pioniere der deutschen Demokratie“ ist seine erste Buchpublikation.

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es in der Stadtbücherei Hofheim, Telefon (06192)202 570, und bei der Buchhandlung Tolksdorf, Telefon (06192)5213.