Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Werbung
Werbung

LandKulturPerlen hessenweit aktives Netzwerk der regionalen Kultur

von Ilse Romahn

(12.04.2021) Das Programm LandKulturPerlen stärkt Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen. Seit 2021 ist LandKulturPerlen mit allen Angeboten in Nord-, Mittel- und Südhessen vertreten. Dazu gehören Beratung, Weiterqualifizierung und Vernetzung von Akteuren der Kulturellen Bildung.

LandKulturPerlen
Foto: LKB
***

Erweiterung auf alle hessischen Regierungsbezirke
Mit seinen neuen Regionalbüros in Gießen (Mitte) und Darmstadt (Süd) ist das Programm LandKulturPerlen nun in allen hessischen Regierungsbezirken vollumfänglich tätig. Die beiden zusätzlichen Regionalbeauftragten bieten in Mitte und Süd alle Leistungen an, die sich in Nordhessen bereits bewährt haben. „Im Regierungsbezirk Kassel haben wir in den vergangenen Jahren gesehen, dass LandKulturPerlen eine nachhaltige Veränderung in ländlichen Räumen bewirken kann. Deshalb freut es mich, dass wir 2021 mit diesem Erfolgsmodell für Kulturelle Bildung in die Fläche gehen.“ sagt Lothar R. Behounek, Vorsitzender der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.

Fördersumme für Projekte erhöht
Als wichtiges Instrument erweist sich die niedrigschwellige Förderung, die LandKulturPerlen für Projekte der Kulturellen Bildung vergibt. In diesem Jahr wird die Fördersumme zum ersten Mal auf bis zu 2000 € erhöht. Projektträger sind zum Beispiel Vereine, Kommunen, Kunstschaffende oder Einzelpersonen. „Nach einem für die gesamte Kulturszene schwierigen Corona-Jahr unterstützen wir den Neustart. Mit der erhöhten Förderung wollen wir beispielsweise eine intensivere Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden finanziell absichern. Davon profitiert die Qualität der Projekte und die Kulturszene.“ sagt Angela Dorn, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst.

Darüber hinaus bietet LandKulturPerlen für Akteure der Kulturellen Bildung Beratung zur Projektentwicklung und weiteren Fördermöglichkeiten, kostenlose Kulturseminare zur Weiterqualifizierung sowie Vernetzung und Sichtbarmachung ihrer Arbeit.

Fokuslandkreise 2021
Pro Regierungsbezirk nimmt LandKulturPerlen zwei Landkreise in den Fokus, in denen Akteure die Förderung der LandKulturPerlen beantragen können: Nord: Landkreis Kassel und Schwalm-Eder-Kreis; Mitte: Lahn-Dill-Kreis und Landkreis Limburg-Weilburg; Süd: Landkreis Darmstadt-Dieburg und Odenwaldkreis. Die Anträge sind über die Regionalbeauftragten erhältlich und können bis zum 15.6.2021 eingereicht werden.

Digitale Kick-off-Veranstaltung
Am 21.4.2021 um 11 Uhr stellt LandKulturPerlen seine Angebote bei der digitalen Kick-off-Veranstaltung vor. Angela Dorn, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, wird ein Grußwort halten und Dr. Beate Kegler von der Universität Hildesheim gibt in einem Impulsvortrag Einblicke in die Situation von Kultureller Bildung in ländlichen Räumen.

Anmeldung unter https://landkulturperlen.de/regionen/hessenweit/veranstaltungen/kick-off-veranstaltung

 

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e. V. ist Träger des Programms
Um gezielt Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen zu stärken, wurde LandKulturPerlen 2017 vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. ins Leben gerufen.

Die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. (LKB), gegründet 2009, ist der landesweite spartenübergreifende Dachverband für Fachverbände, Vereine und freie Träger im Bereich der Kulturellen Bildung. Als Zusammenschluss von über 60 Mitgliedsorganisationen gestaltet die LKB die zukunftsfähige Entwicklung der Kulturellen Bildung in Hessen mit: Sie fördert den gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch und die Weiterentwicklung von Theorie und Praxis in der Kulturellen Bildung durch Beratung, Fachtagungen, Publikationen, Öffentlichkeits- und Projektarbeit sowie durch Interessenvertretung gegenüber politischen Gremien und Behörden.

Die LKB ist darüber hinaus Träger der Landesförderprogramme „Kulturkoffer“ und „LandKulturPerlen“, der hessischen Servicestelle für das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ und der staatlichen Freiwilligendienste FSJ Kultur und BFD Kultur und Bildung.

Geschäftsstelle LKB Hessen e. V.: Kaiserstr. 56, 60329 Frankfurt am Main  www.lkb-hessen.de