Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.04.2020

Werbung
Werbung

Landesprogramm Großer Frankfurter Bogen

Die Gemeinde Kriftel hat Partnerschaftserklärung abgegeben

von Adolf Albus

(21.02.2020) Der Erste Beigeordnete Franz Jirasek informierte die Mandatsträger jetzt in der Sitzung der Gemeindevertretung über den Start des „Landesprogramms Großer Frankfurter Bogen“ durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen am 1. Dezember 2019.

„Der Gemeindevorstand hat die Teilnahme beschlossen. Die Partnerschaftserklärung haben wir abgegeben. Aktuell wird geprüft, ob und welche Fördermöglichkeiten durch die Gemeinde in Anspruch genommen werden können.“

Der Schwerpunkt des neuen Programms liegt im Wohnungs- und Städtebau - von der Entwicklung von Bauland über Investitionen in Kindertagesstätten, Grünflächen bis zum sozialen Wohnungsbau mit dem Ziel, bezahlbaren Wohnraum und lebenswerte Quartiere zu schaffen. Hierbei sollen Flächenentwicklungen bevorzugt entlang der S- und Regionalbahnachsen im Radius von maximal 30-Zug-Minuten um den Frankfurter Hauptbahnhof angestoßen werden.

Grundvoraussetzung zur Beantragung von Fördermitteln des Vorteilspakets ist, dass die Kommune im Programmgebiet liegt und sich zu den gemeinsamen Zielsetzungen bekennt. Förderberechtigt sind 55 Kommunen im Ballungsraum Rhein-Main.