Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Werbung
Werbung

Lachend gestimmt, 193. Bachvesper

von Ilse Romahn

(03.07.2024) Johann Sebastian Bachs Kantate „Unser Mund sei voll Lachens“ führen Solisten und Solistinnen der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) am Samstag, 6. Juli 2024, im Rahmen der 193. BachVesper in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, auf zusammen mit der Kantorei aus Wiesbaden Schierstein und dem Bachensemble Frankfurt-Wiesbaden.

Die musikalische Leitung hat Propsteikantor Clemens Bosselmann, Wiesbaden, inne. Die BachVespern sind eine Kooperation zwischen der Schiersteiner Kantorei, der Kantorei St. Katharinen Frankfurt und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Sie beginnen, so auch dieses Mal, um 17.30 Uhr mit dem Gesprächskonzert – einer Einführung in die Kantate durch den Dirigenten mit dem gesamten Ensemble. Das Gesprächskonzert dauert etwa 20 Minuten, ihm folgt das Glockengeläut. Dann der Gottesdienst: in seiner Mitte wird die Kantate als Ganzes aufgeführt. Predigen wird am 6. Juli Pfarrer Gunter Volz.