Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019

Werbung
Werbung

Kurzfilmvorführung ‚Hamlet der Flüchtling‘ - Liebe und Verständnis in Zeiten des Krieges

von Ilse Romahn

(02.12.2019) Der Film am Dienstag, 3. Dezember, im Studierendenhaus auf dem Bockenheimer Campus zeigt Selmas Flucht vor dem Krieg aus Syrien. Die Reise wird anhand ihrer Tagebuchaufzeichnungen nacherzählt.

Die Protagonistin zeigt, wie Kultur Wege finden kann, damit Menschen einander besser kennenlernen und verstehen. Liebe ist dabei die Chance, sich selbst besser zu verstehen und von Vorurteilen zu befreien. Die Vorführung beginnt um 18.30 Uhr und findet im Festsaal im ersten Stock statt.

Nach der Filmvorführung erwartet die Gäste eine Podiumsdiskussion und arabische Musik.

Produziert wurde der Film vom Verein Deutsch-Arabisches Kulturhaus Daruna, gefördert vom Frauenreferat. Der Eintritt ist frei. (ffm)

Weitere Informationen gibt es unter https://www.facebook.com/Deutsch-Arabisches-KulturhausDARUNA-102763023511267/ im Internet.