Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022

Werbung

Kulturförderpreis 2021/2022 der Stadt Bad Soden

von Adolf Albus

(11.11.2022) Die diesjährige Ehrung der Preisträger mit dem Kulturförderpreis 2021/2022 der Stadt Bad Soden am Taunus in Kooperation mit der Stiftung der Frankfurter Sparkasse findet am Mittwoch, 23. November 2022, um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Neuenhain statt. Eingeladen sind alle Kulturinteressierten, der Eintritt ist kostenlos.

Eine Jury aus den Bereichen Kultur und Politik hat die insgesamt elf eingegangenen Bewerbungen genau studiert und über die diesjährigen Preisträger diskutiert. „Der Kulturförderpreis zeigt jedes Jahr aufs Neue, wie vielfältig unsere Kulturlandschaft und wie hoch das kulturelle Engagement in unserer Stadt ist, was mich sehr freut“, sagt Bürgermeister und Jury-Vorsitzender Dr. Frank Blasch

Doppeltes Preisgeld nach Corona-Pause

Die Preisträger werden nun im November feierlich geehrt und stellen traditionell ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine. Das diesjährige doppelte Preisgeld von 5.000 Euro wird von der Stiftung der Frankfurter Sparkasse zur Verfügung gestellt. Der Betrag kommt zustande, da sich die Ausschreibung auf die letzten zwei Jahre bezieht. Aufgrund der Corona-Situation wurde 2020/2021 keine Ausschreibung vorgenommen.

Bewerben konnten sich ortsansässige Gruppen, Vereine, Institutionen, freie Initiativen, aber auch Einzelpersonen, die mit einem Beitrag oder Projekt am öffentlichen Kulturleben der Stadt teilgenommen haben. Besonders in diesem Jahr wurde in der Ausschreibung um Projekte gebeten, die einen sozialen und kulturellen Beitrag zur Linderung der Corona-Folgen geleistet haben. Die kulturelle Initiative musste zwischen dem 18. September 2020 und dem 16. September 2022 stattgefunden haben.

Diese Pressemitteilung als pdf, weitere aktuelle Nachrichten aus Bad Soden am Taunus sowie Bildmaterial zum Download finden Sie in unserem Pressebereich unter www.bad-soden.de.