Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Archiv

Kultur

  • (16.06.2024) Probenbeginn der Bregenzer Festspiele 2024

    Sänger und Stuntleute, Techniker, Musiker, Statisten, Maske und Kostüm, das ganze Regieteam: Es wuselt vor Vorfreude an diesem kühlen Dienstagvormittag in der Seegalerie des Bregenzer Festspielhauses. Herzliche Wiedersehens-Umarmungen bei denen, die sich kennen, weil sie schon einmal hier waren, neugierige Augen bei den Neuen, fiebrige Aufregung bei allen: Heute ist Probenbeginn für das Spiel auf dem See!

  • (16.06.2024) Fußball und Frauenrechte: Lotte Spechts Impulse wirken bis in die Gegenwart

    Großes Plakat am Steinernen Haus in der Braubachstraße 35 erinnert an die Gründung des 1. Deutschen Damen Fußballclubs in Frankfurt. Aus dieser Erinnerung erwächst ein starker Impuls für die Gegenwart.

  • (16.06.2024) Thementag Handwerk im Römerkastell Saalburg

    Römerkastell Saalburg in Bad Homburg lädt am 22. und 23. Juni 2024 von 10 bis 17 Uhr zu einem ganz besonderen Thementag ein. An diesem Wochenende dreht sich alles um das Thema Handwerk in der Antike. Verschiedene Handwerker vermitteln gemeinsam einen Eindruck, wie die Dinge von damals hergestellt wurden.

  • (16.06.2024) Parkführung einmal anders – mit Lyrik durch den romantischen Verna-Park

    Der Verna-Park als grünes Kleinod Rüsselsheims steht im Mittelpunkt einer lyrischen Parkführung des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim am Main am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr.

  • (15.06.2024) Welche Waldnutzung? Konflikte um den Wald der Zukunft

    Nächster Vortrag der Reihe „Unsere Wälder“ am Dienstag, 18. Juni 2024, 19.30 Uhr, im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt, Robert-Mayer-Str. 2, Frankfurt. . Naturschutz und Klimaschutz, Erholungsort und ökonomische Waldnutzung – lässt sich all dies vereinbaren? Wer entscheidet darüber? Die vielfältigen Vorstellungen und Bedarfe von Waldnutzern gehen oft weit auseinander – und doch müssen Kompromisse für den Umgang mit dem Wald gefunden werden.

  • (15.06.2024) Amulett mit Kreisaugen

    Aus Knochen haben die Menschen jede Menge Gegenstände hergestellt: Nähnadeln, Knöpfe, Kämme, Messergriffe oder Tierfiguren. Man kann aber auch Amulette aus Knochen herstellen und diese verzieren. In der Bronzezeit wurden oft Kreisaugen oder konzentrische Kreise als Verzierung genutzt.

  • (15.06.2024) JazzFestival in Idstein

    Drei Tage, fünf Bühnen und 31 Bands – das ist das Konzept, mit dem der Verkehrsverein Idstein in diesem Jahr beim Idstein JazzFestival vom 5. bis 7. Juli an den Start geht. Zum Auftakt des Vorverkaufs präsentierten jetzt der Vorsitzende des Verkehrsvereins, Bürgermeister Christian Herfurth, der stellvertretende Vorsitzende, Stefan Eidenmüller, und Schatzmeister Jörg Steiner das neue Programm, die Plakate und die ersten Festival-Buttons.

  • (14.06.2024) Hessenpark feiert runden Geburtstag mit einer großen Kuchenauswahl

    Vor 50 Jahren wurde das Freilichtmuseum Hessenpark gegründet. Zur Feier des runden Geburtstags gibt es am 22. und 23. Juni Kuchen satt: An verschiedenen Orten im Hessenpark stehen schön geschmückte Kaffeetafeln, an denen sich Besucher niederlassen können.

  • (14.06.2024) Schreiben ist Glück. Ein Abend für Mirjam Pressler

    Am 18. Juni wäre die Autorin, Übersetzerin und Künstlerin Mirjam Pressler 84 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veranstaltet das Jüdische Museum am Dienstag, 18. Juni, um 19 Uhr einen Abend für Mirjam Pressler. Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter lesen in der öffentlichen Bibliothek des Museums aus Presslers Werk und erinnern sich an ihre Kollegin, Freundin, Familienangehörige.

  • (13.06.2024) Was hält die Demokratie am Leben?

    Literatur-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftler diskutieren über Befunde des neuen Buches „Democratic Vistas. Offene Lebensformen nach Walt Whitman“

  • (13.06.2024) Zum 100. Geburtstag von Ferry Ahrlé

    Am 17. Juni 2024 hätte der Maler, Zeichner und Autor Ferry Ahrlé (1924 – 2018) seinen 100. Geburtstag gefeiert. In Berlin, Frankfurt und weit darüber hinaus wird sein außergewöhnliches künstlerisches Vermächtnis und seine lebenslange Hingabe an die Kunst in Erinnerung bleiben.

  • (13.06.2024) Leseförderung in Hessen geht in die nächste Runde

    Jedes vierte Kind verlässt die Grundschule, ohne ausreichend lesen zu können. Um die Startchancen aller Kinder zu verbessern, verlängern das Hessisches Ministerium für Kultus, Bildung und Chancen und die Stiftung Lesen ihre Zusammenarbeit: auch in diesem Jahr gibt es wieder Lese- und Materialpakete für alle Kinder im Grundschulalter.

  • (13.06.2024) „Warum wir sehen, was wir sehen“ - Themenführung im Kloster Seligenstadt

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen bieten am Sonntag, 16. Juni, um 14:30 Uhr die Themenführung „Warum wir sehen, was wir sehen“ im Kloster Seligenstadt an. Der Rundgang mit Natalie Schaak führt durch die schmuckvoll ausgestatteten Innenräume der Prälatur, die ursprünglich der Repräsentation des Klosters dienten.

  • (13.06.2024) Verleihung Frankfurter Schulpreis in der Paulskirche

    Während einer Feierstunde hat Sylvia Weber, Dezernentin für Bildung, Immobilien und Neues Bauen, gemeinsam mit der Leiterin des Stadtschulamtes, Ute Sauer, und der Direktorin der Bildungsstätte Anne Frank, Deborah Schnabel, in der Paulskirche die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Frankfurter Schulpreises geehrt.

  • (13.06.2024) Crespo Haus als Begegnungsort im Herzen der Innenstadt

    Mit dem Umzug der Crespo Foundation ins denkmalgeschützte, rundum sanierte Crespo Haus in der Frankfurter Innenstadt öffnet sich die Stiftung für die Stadtgesellschaft. Das von dem Architekten Ferdinand Wagner Mitte der 1950er-Jahre erbaute Geschäftsgebäude zwischen Schauspiel und Römer fungiert nicht nur als neuer Wirkungs- und Arbeitsort der Stiftung, sondern auch als Kunst- und Begegnungsort mit Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern sowie Partnerinnen und Partnern.

  • (13.06.2024) Auf den zweiten Blick: VHS-Kursleiter stellen aus

    Sie ist da und ist es nicht. Allzu gern erliegen wir der sanften Textur ihrer Gewänder. Doch sie sind nur schöner Schein. Die nackte Wahrheit wollen wir nicht sehen. Nur: ohne Sein kein Schein. Das wussten schon die alten Griechen. Sie nannten die Göttin der Wahrheit Aletheia – die Unverborgene.

  • (13.06.2024) Der Sommer im Liebieghaus

    Diesen Sommer bietet die Liebieghaus Skulpturensammlung wieder ein vielfältiges Programm rund um die Dauerausstellung aus Veranstaltungen, Führungen, Workshops und Ferienkursen für alle Museumsbesucher. Im Juni und Juli erwartet die Besucher die beliebte Veranstaltungsreihe LIEBIEGHAUS LIVE. Hier treffen 5.000 Jahre Bildhauerkunst auf Elektro-Pop, Newtro, Hip-Hop und Indie Pop.

  • (12.06.2024) 8. Palmengartenball findet im Oktober statt

    Am Samstag, dem 19. Oktober 2024, öffnen sich ab 18.30 Uhr die Türen des Gesellschaftshaus Palmengarten für den 8. Palmengartenball. Dieser exklusive Benefizball wurde ins Leben gerufen, um die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten zu unterstützen und zählt zweifellos zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Stadt Frankfurt.

  • (12.06.2024) Welcome Europe! Emporenkonzert zur Fußball-EM

    Europäische Barockmusik für Blockflöte und Cembalo erklingt am Freitag, 14. Juni 2024, 19 Uhr, zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache.

  • (12.06.2024) Japanische Kampfkünste

    Die im Erscheinungsbild doch so unterschiedlichen japanischen Kampfkünste- ob mit Waffe (wie z.B. Bogen, Schwert, Langstock etc.) oder ohne Waffe (wie Jujutsu, Karate oder Aikido) - ähneln sich immer stärker, je weiter man in ihr Inneres vordringt.

  • (12.06.2024) Orgelmatinée mit Anke Willwohl im Frankfurter Dom

    Im Rahmen der Orgelmatinéen im Dom St. Bartholomäus spielt Anke Willwohl, Dekanatskantorin an den Würzburger Kirchen Heiligkreuz, St. Elisabeth, St. Burkard und der Wallfahrtskirche Käppele sowie Meisterschülerin von Prof. Günther Kaunzinger, am Samstag, 15. Juni 2024, 12.30 Uhr, Werke von Johann Sebastian Bach (Concerto a-Moll BWV 593), Naji Hakim (Auszüge aus „Agape“) und Charles-Marie Widor (Auszüge aus der 6. Symphonie g-Moll op. 42).

  • (12.06.2024) Fantasie verleiht Flügel

    Wie jedes Jahr bieten die Frankfurter Museen auch in diesem Sommer ein vielfältiges und spannendes Ferienprogramm an, das gebündelt auf dem Flyer „Fantasie verleiht Flügel“ zu finden ist. Die Programme richten sich an Kinder ab vier und Jugendliche bis 14 Jahren und halten spannende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bereit.

  • (12.06.2024) Tag der offenen Tür an der Musikschule in Rüsselsheim

    Am Samstag, 22. Juni, findet von 10 bis 14 Uhr wieder der Tag der offenen Tür der Musikschule Rüsselsheim statt. An der Musikschule am Treff und an der Max-Planck-Schule kann kostenlos in das gesamte Angebot der Musikschule hineingeschnuppert werden.

  • (12.06.2024) „Gabriel Riesser an der Paulskirche ehren!“

    Die CDU-Fraktion im Frankfurter Römer hat die Anregung des Bürgervereins Demokratieort Paulskirche aufgegriffen und die Anbringung einer Gedenktafel für den Parlamentarier Gabriel Riesser (1806-1863) an der Frankfurter Paulskirche beantragt. Gabriel Riesser hat sich vor, während und nach der Revolution von 1848/49 für die bürgerliche Gleichstellung der Juden und die Freiheit aller Menschen in Deutschland eingesetzt.

  • (11.06.2024) Book Talk: „Big Fiction“ und die Macht der Verlage

    Der Literaturwissenschaftler Dan Sinykin (Emory University) spricht am Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften über seine vielbesprochene Neuerscheinung zum Verlagswesen und Literaturbetrieb in den USA.