Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Kriftels Kinderbeirat inspizierte Spielplätze

von Adolf Albus

(24.06.2022) Die neue Vorsitzende des Kinderbeirats, Tanja Seitz, und ihre Stellvertreterin Sara Morawietz, beide Gemeindevertreterinnen, begrüßten am 15. Juni knapp 14 Kinder (vier konnten nicht dabei sein) zur Kinderbeiratssitzung, die diesmal eine Outdoor-Sitzung war. Thema: die Besichtigung von sechs Kinderspielplätzen der Gemeinde.

Foto: Gemeinde Kriftel
***

Eingeteilt in drei Gruppen und ausgestattet mit einer Checkliste besuchten und begutachteten die hochmotivierten Kids die Spielplätze am Berliner Platz und am Platz von Airaines (neben dem ehemaligen ROWG-Gelände), im Robert-Schuman-Ring und im Ziegeleipark, in der Rossertstraße und in der Königsberger Straße. Sie hielten ganz genau fest, welche Spielgeräte es gibt, für welches Alter sie geeignet sind und was verbessert werden könnte. „Sie befragten sogar einen Vater, den sie mit seinem Kind auf einem der Spielplätze angetroffen haben“, erzählt Stefani Petermann aus der Abteilung Jugend im Rathaus schmunzelnd. Sie war mit Mandatsträgerin Dorothea Barth als Begleiterin der Kindergruppen mitgekommen.

Bürgermeister Seitz ließ es sich nicht nehmen, per Fahrrad bei den einzelnen „Untersuchungskommissionen“ vorbeizuschauen und alle Kinder zu begrüßen und nach ihren Wünschen und Ideen zu befragen. Am Ende der Outdoor-Sitzung gab es für jedes Kind auf dem Lindenplatz noch ein Eis und die Kinder, die zwei Jahre Amtszeit bereits absolviert haben, bekamen eine Urkunde. „In der nächsten Sitzung im Oktober werden wir die Aufzeichnungen auswerten“, verspricht Gemeindevertreterin Tanja Seitz. Denn schließlich sei die „große Ortspolitik“ an den Wünschen und Anregungen der Kinder sehr interessiert.