Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.03.2024

Werbung
Werbung

Krifteler U18 Volleyballer gewinnen südwestdeutsche Meisterschaft

von Adolf Albus

(16.03.2023) Am vergangenen Wochenende richtete die Volleyballabteilung der TuS Kriftel die südwestdeutschen Meisterschaften der U18 Jungs aus, bei denen die stärksten Teams aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland die zwei Startplätze bei den deutschen Meisterschaften ausspielten.

Vor heimischer Kulisse und gut gefüllten Rängen konnten die Krifteler Jungs in einem starken Teilnehmerfeld gleich mehrfach ihre Ambitionen auf die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften unterstreichen.

Hervorzuheben ist das gelungene Debüt von Alex Gerhardt und Ben Wollert, die im Gruppenspiel gegen Saarwellingen zum ungefährdeten 2:0 Sieg beitragen konnten (25:15, 25:14). In den Spitzenspielen gegen die hochkarätig besetzte Mannschaft aus Mainz-Gonsenheim konnten Kapitän Jorris Müller und Max Müller sowohl in der Gruppenphase (25:19, 25:20) als auch im Finale (25:16, 25:21) mit starken Aufschlägen Akzente setzen und dem Einsatz der gegnerischen Mittelangreifer unterbinden. Auf der Diagonalposition sorgte Neuzugang Michael Gorbatschow mit disziplinierten Blocks und spektakulären Angriffen für Verzweiflung bei den Mainzern und Begeisterung beim Publikum.

Teilnehmer und Zuschauer erlebten spannende Duelle und können nach einem langen Wettkampftag zufrieden nach Hause reisen. Für die Finalisten aus Kriftel und Mainz-Gonsenheim geht die Reise weiter: Sie dürften sich bei den deutschen Meisterschaften in Ludwigsburg vom 28.-30. April mit den stärksten Teams der Nation messen.