Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Kriftel: „Gespräche am Brunnen“ für Trauernde

von Adolf Albus

(02.05.2024) Wer einen lieben Menschen durch Tod verloren hat, für den verändert sich das Leben. Oft von einem auf den anderen Moment. Am Anfang sind da noch ganz viele Dinge zu erledigen, finden noch Freunde und Nachbarn ein gutes Wort. Oft kommt aber spätestens nach der Beerdigung das Gefühl der Einsamkeit.

Plötzlich spürt man, wie sehr der verstorbene Mensch fehlt. Hilfreich kann in dieser Situation ein Gespräch sein. Jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr finden daher Trauernde auf dem Krifteler Friedhof engagierte und einfühlsame Menschen mit Trauererfahrung vor, die sich im Projekt „Gespräche am Brunnen“ engagieren. Dieses hat die Seniorenberatung Kriftel initiiert.

Nächster Termin ist am Sonntag, 5. Mai. Treffpunkt ist der Friedhofsbrunnen. Die Projektteilnehmer sind zu erkennen an einem Namensschild mit dem Brunnen-Symbol. Selbstverständlich sind die Gespräche vertraulich.

Bei ungemütlichen Witterungsverhältnissen kann in die Trauerhalle ausgewichen werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig!