Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.12.2022

Werbung

Korean Pop Festival: Mit Bus und Bahn ins Stadion

Achtung: Keine Straßenbahn zum Stadion / Bitte S-Bahn nutzen

von Ilse Romahn

(13.05.2022) Europas erstes K-Pop-Festival „KPOP.FLEX“ findet am Wochenende, Samstag,14., und Sonntag, 15. Mai, im Deutsche Bank Park statt. Die Fans müssen jedoch aufpassen: Wegen Gleisarbeiten fahren keine Straßenbahnen zum Stadion. Für die An- und Abreise ist daher besonders die S-Bahn zu empfehlen. Diese fährt häufiger und mit mehr Platz vom Frankfurter Hauptbahnhof zum Stadion und zurück.

Besucher des Festivals werden gebeten, die S-Bahnlinien S7, S8 und S9 zu nutzen. Besonders die S-Bahnlinie S7 bietet Platz, da sie erfahrungsgemäß weniger nachgefragt wird. Sie fährt im Hauptbahnhof in der Haupthalle (voraussichtlich Gleis 2 und 3) ab. An beiden Tagen halten ausgewählte Züge der RMV-Linien RB58 und RE70 zusätzlich am Stadion.

Nach der Veranstaltung kommen Besucherinnen und Besucher mit einem Sonderzug der Linie RB41 nach Gießen. Außerdem fährt nach der Veranstaltung auch in Richtung Fulda ein zusätzlicher Zug.

Zwischen Südbahnhof und dem Halt Stadion Osttribüne ergänzen Sonderbusse der Linie 80 die Buslinie 61 am Samstag ab 12.30 Uhr und am Sonntag ab 9.30 Uhr im dichten Takt. Nach dem Veranstaltungsende stehen zahlreiche Busse für die Rückfahrt bereit.

Die Eintrittskarte zum Festival ist ein RMV-KombiTicket und gilt daher gleichzeitig als Fahrkarte für die An- und Abreise im gesamten RMV-Gebiet. (ffm)