Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2024

Werbung
Werbung

Konzert in der St.-Gallus-Kirche Flörsheim

Ardinghello Ensemble präsentiert „Musik aus Wien"

von Adolf Albus

(15.05.2024) Am 9. Juni um 17 Uhr beschließt das Konzert „Musik aus Wien“ die Spielzeit 2023/24 der Gallus-Konzerte.

Mit Werken von Franz Anton Hoffmeister (1754 - 1812), Franz Schubert (1797 - 1828) sowie Joseph Martin Kraus (1756 - 1792) thematisiert das Ardinghello Ensemble die Stadt Wien als eine der Hauptstädte der europäischen Musik im 18. Jahrhundert – und dies spätestens seit Mozarts Übersiedlung in die Kaiserstadt (1781). Das sogenannte "Wiener Dreigestirn" - Haydn/Mozart/Beethoven - bildete sicher das Zentrum dieser musikalischen Hochkultur.

Spannende und ausdrucksvolle Musik wurde aber auch von den vielen Komponisten geschrieben, die gleichzeitig in Wien wirkten und mit den drei Großen befreundet, vernetzt und in ständigem Austausch waren. Das Programm stellt diese Allianz der musikalischen Geister dar. Das Ardinghello Ensemble besteht aus Karl Kaiser (Flöte), Annette Rehberger (Violine), Sebastian Wohlfarth (Viola), Anna Kaiser (Viola und Violine) sowie
Gesine Queyras (Violoncello).

Karten für das Konzert in der St.-Gallus-Kirche, Hauptstraße 28, 65439 Flörsheim am Main, sind im Vorverkauf ab 24 Euro (Kategorie 4) bis 33 Euro (Kategorie 1) erhältlich. An der Abendkasse wird ein Zuschlag von 2 Euro pro
Karte erhoben. Der Kartenverkauf ist über das Stadtbüro der Stadt Flörsheim am Main, Rathausplatz 3 (Telefon (06145)955-110; E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de) möglich zu den Öffnungszeiten des Stadtbüros
(montags bis freitags 7.30 – 13 Uhr; dienstags und donnerstags zudem von 13.30 bis 18 Uhr, nach Terminvereinbarung). Im Internet ist der Verkauf über www.adticket.de eingerichtet. Informationen gibt es auf der Homepage der Gallus-Konzerte www.galluskonzerte.de.